Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
SEO - Suchmaschinenoptimierung
Blickfang Schlagzeilen: Google rollt neues Design für Top Stories aus

Blickfang Schlagzeilen: Google rollt neues Design für Top Stories aus

Niklas Lewanczik | 07.12.21

Auf dem Desktop gibt es eine neue Darstellung der Top Stories bei Google. Dabei wird eine Nachricht besonders und bildstark hervorgehoben.

Wer via Desktop bei Google auf Schlagzeilen stößt, dürfte diese nun in einer neuen Darstellung vorfinden. Denn Google hat für die Desktop-Suche ein neues Layout der Top Stories ausgerollt. Das bestätigte das Unternehmen gegenüber Search Engine Land. Beim Blick in die Google-Suche konnten auch wir das neue Design schon erkennen. Es ist grob an die Darstellung der Top Stories im Mobile-Bereich angepasst und hebt visuell einen Beitrag hervor.

Googles neues Design für Top Stories: Eine Story sticht hervor

Während die Schlagzeilen in der mobilen Google-Suche in der Regel in einer Art Karussell und mit großem Bild über dem Titel angezeigt werden, sind die Top Stories im neuen Google-Design auf dem Desktop wie Kacheln nebeneinander angeordnet.

Schlagzeilen in der mobilen Google-Suche.
Schlagzeilen in der mobilen Google-Suche, Screenshot Google

Dabei trennt Google die Stories durch feine Linien voneinander ab. Es können verschieden viele Beiträge in den Suchergebnissen im Bereich der Schlagzeilen nebeneinander auftauchen, mal fünf, mal sieben etc. Auffällig ist, dass meist eine Story hervorsticht, weil Google diese mit einem größeren Bild und in einer größeren Kachel anzeigt. Die zwei Beispiel-Screenshot spiegeln dies wider:

Schlagzeilen in der Desktop-Suche bei der Suchanfrage google
Schlagzeilen in der Desktop-Suche bei der Suchanfrage „google“, Screenshot Google
Schlagzeilen in der Desktop-Suche bei der Suchanfrage koalitionsvertrag
Schlagzeilen in der Desktop-Suche bei der Suchanfrage „koalitionsvertrag“, Screenshot Google

Mehr Traffic für Publisher möglich

Im alten Design hatte Google vor allem Top Stories nebeneinander gereiht, die je gleich groß dargestellt wurden. Diese Ansicht ist auch aktuell noch bei verschiedenen Suchanfragen zu finden. Außerdem wird auch auf dem Desktop des Öfteren ein Karussell mit Schlagzeilen angezeigt. Nach und nach könnte sich das neue Design aber umfassend durchsetzen. Und insbesondere die Publisher, die prominent mit ihrem Beitrag dargestellt werden, könnten dadurch mehr Traffic erlangen. Welche Voraussetzungen Google hat, um eine Story besonders hervorzuhaben, ist dabei noch nicht klargestellt worden. Google gab gegenüber Search Engine Land lediglich an, das Design sei auch an den mobilen Top Stories orientiert:

We’re always working to make it easier for people to dive into the most useful, timely articles available through Search to help them form a better understanding of the world and the topics they care about most. This newly launched feature is the desktop version of the Top stories experience you can already find on mobile.

Ob das neue Design tatsächlich die Traffic-Zahlen stark beeinflusst, muss sich in den nächsten Monaten zeigen. Zumindest aber dürfte es die Aufmerksamkeit vieler Suchender wecken und mehr Blicke auf spezifische Top Stories lenken.

Masterplan: Wie du dir zeit- und kostenintensive Website-Relaunch-Projekte künftig sparen kannst

Nur noch ein letztes Mal: Dieser Guide bereitet dich mit relevanten Schritt-für-Schritt-Leitfragen optimal auf deinen nächsten letzten Relaunch vor.

Jetzt herunterladen

Kommentare aus der Community

Gerhard L. am 29.12.2021 um 14:26 Uhr

Google hat sich mal wieder was tolles einfallen lassen. Finde es interessant.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*