Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
SEO - Suchmaschinenoptimierung
Google testet Feedback-Leiste für Featured Snippets
Neue Feedback-Leiste für Featured Snippets bei Google, © Venkat Thangi

Google testet Feedback-Leiste für Featured Snippets

Niklas Lewanczik | 04.01.19

Einige User sehen bei Featured Snippets in den SERPs eine blaue Feedback-Leiste; die könnte zur Qualitätssteigerung der Snippets beitragen.

In Indien haben SEOs bei Googles Featured Snippets blaue Leisten entdeckt, die zum Feedback für diese einladen. Die Funktionalität dieser Leisten deutet auf einen Test hin. Durch diesen könnten User mehr miteinbezogen werden, während sich die Qualität der Snippets potentiell vebessern ließe.

Feedback-Funktion für die Featured Snippets?

Gleich bei zwei SEOs, die es publik gemacht haben, ist der etwaige Test bei Googles Suchergebnissen aufgetreten. Davon berichtet SEO-Experte Barry Schwartz bei Search Engine Roundtable. Demnach finden sich auffällige blaue Feedback-Leisten, die danach fragen, ob das Featured Snippet hilfreich ist oder die zu einem Kommentar aufrufen.

Frage nach der Hilfestellung des Featured Snippets, © Venkat Thangi
Aufruf zum Kommentieren beim Snippet, © Venkat Thangi

Diese Features sind womöglich ein Test, um die Feedback-Optionen für Googles hervorgehobene Ergebnisse zu optimieren. Bei unserer mobilen Suche finden wir weiterhin den bekannten Feedback Link vor.

Der bekannte Feedback Link bei Google, Screenshot Google

Venkat Thangi hatte bei Twitter seine Erfahrungen geteilt.

Sowohl Kommentare als auch Vorschläge zum betreffenden Featured Snippet nimmt Google an.

Kommentare und Vorschläge können Google unterbreitet werden, © Venkat Thangi

Vermutlich befindet sich das Feature noch im Test. Vielleicht gibt es aber schon bald ein Rollout der Funktion. Denn sofern darüber die Einträge in den Snippets inhaltlich verbessert werden, profitieren davon Google und die Nutzer. Womöglich kann sogar der ein oder andere Publisher mehr Präsenz erhalten. Das muss jedoch auf der Grundlage fundierter Inhalte geschehen. Google jedenfalls arbeitet weiter an einer optimalen Sucherfahrung. Dafür ist Feedback schließlich unerlässlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*