Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
SEO - Suchmaschinenoptimierung
Bing führt Sprachsuche für Desktop ein
© Bing

Bing führt Sprachsuche für Desktop ein

Niklas Lewanczik | 22.09.20

Bei Microsofts Suchmaschine Bing können Suchanfragen auf dem Desktop ab sofort auch mit der Stimme durchgeführt werden.

Die Suchmaschine Bing wartet jetzt ähnlich wie Marktführer Google mit einer Sprachsuche auf, die über bing.com via Desktop, aber auch mobil in der App genutzt werden kann. Damit werden die Suchoptionen Bings um eine zusehends relevantere Variante erweitert.

Sprachsuche auf Bing reiht sich in andere Optionen ein

Voice Readiness ist für viele Unternehmen ein wichtiger Faktor. Viele Menschen nutzen Messaging-Dienste wie WhatsApp und verschicken dort Sprachnachrichten, suchen bei Google mit ihrer Stimme oder setzen auf die Sprachassistenz Alexa von Amazon, um Musik abzuspielen, Nachrichten abzurufen oder Informationen herauszusuchen. Jetzt führt auch Microsofts Bing eine Sprachsuche für die Website ein, die auf dem Desktop mit einem einfachen Klick auf das Mikrofonsymbol durchgeführt werden kann. Das gab das Unternehmen via Twitter bekannt:

Außerdem können User die Sprachsuche auch in der App für wahrnehmen:

Während die Sprachsuche für bing.com zumindest für die Desktop-Erfahrung neu ist, gibt es diese Option bei Google bereits seit sieben Jahren. Nicht zuletzt deshalb hat Google auch einen so unbestrittenen Status als wichtigste Suchmaschine überhaupt. Allerdings ist Bing hinsichtlich der Marktanteile der Suchmaschinen sowohl weltweit als auch in Deutschland mit Abstand die relevanteste Suchmaschine nach Google. In Deutschland hat Bing laut Statcounter immerhin rund 4,5 Prozent Marktanteil. Zum Vergleich: Ecosia oder DuckDuckGo kommen hierzulande je auf etwa 0,8 Prozent.

Da Bing also für viele User zum Alltag gehört, dürfte das neue Sprachsuche-Feature für den Desktop eine willkommene zusätzliche Option bieten. Suchen lässt sich auf bing.com neben der Sprach- und der klassischen Web-Suche außerdem mit einem Bild oder via Bildschirmtastatur.


So lösen Sie Ihre Content-Krise

So lösen Sie Ihre Content-Krise – Ein Praxisleitfaden

Jetzt kostenlos herunterladen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*