Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Programmatic Advertising
Online-Werbung: Einnahmen überschreiten die Milliarde
Jolante van Hemert / flickr.com

Online-Werbung: Einnahmen überschreiten die Milliarde

Bernhard Koch | 23.05.13

Aus dem schrumpfenden deutschen Werbemarkt sticht vor allem ein Werbeträger heraus: Online-Angebote.

Laut einer aktuellen Meldung des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft haben die Netto-Werbeeinahmen der Online-Angebote im Jahr 2012 erstmals die Milliarde überschritten. Die Gesamteinnahmen der deutschen Werbeträger schrumpfen im Vergleich zu 2011 um 3,2% auf 18,42 Milliarden Euro. Online-Werbung hält mit einem herausragenden Wachstum von 9% dagegen und steigt auf 1,079 Mrd. Die Ergebnisse schließen dabei Keyword- und Affiliate Marketing aus.

Neben Online-Angeboten gewinnen nur Filmtheater, Hörfunk und Fernsehen als Werbeträger hinzu. Besonders hart getroffen hat es Tageszeitungen und Publikumszeitschriften. Erstere büßten im Untersuchungszeitraum von 2009 bis 2012 knapp 12,5% ihrer Werbeeinnahmen ein – Publikumszeitschriften 7,5%.

Mit einem Anteil von 68% dominieren nach wie vor gedruckte Medien den Werbemarkt. Als einzelner Träger steht das Fernsehen an der Spitze bei einem Anteil in Höhe von knapp 22%, dahinter folgen die angeschlagenen Tageszeitungen und postalische Werbung. Die Online-Werbung reiht sich noch auf Platz 7 mit einem relativ geringen Abstand zu Verzeichnis-Medien ein, könnte sich jedoch bei einem gleichbleibenden Wachstum in den nächsten Jahren eine deutlich höhere Platzierung zwischen den schwächelnden Printmedien sichern.

werbeeinnahmenskal

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*