Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Performance Marketing
8 Gründe für hohe Absprungraten und effektive Gegenmaßnahmen
© Flickr / Rachel Tanugi Ribas, CC BY 2.0

8 Gründe für hohe Absprungraten und effektive Gegenmaßnahmen

Anton Priebe | 13.07.18

Eine hohe Bounce Rate kann viele Gründe haben. Diese Infografik deckt mögliche Ursachen auf und bietet Tipps, um sie zu beheben.

Nicht in allen Fällen sind hohe Zahlen Grund zur Freude. Steigende Prozentwerte bei der Absprungrate, auch Bounce Rate genannt, wirken sich einerseits nachteilig auf die Conversion Rate aus, andererseits deutet Google dies als negatives User Signal und wertet die Seite entsprechend im Ranking ab. Die Webmaster fragen sich dann meistens, wieso Besucher ihre Seite so schnell wieder verlassen. Diese Infografik zeigt auf, woran es liegen könnte und leistet Hilfestellung.

Wieso verlassen die Besucher deine Website?

KISSmetrics erstellte vor einiger Zeit unter Zuhilfenahme von Econsultancy, Businessweek, usability.gov und Forrester eine Infografik, die Gründe für eine erhöhte Bounce Rate auflistet und die folgenden acht Punkte enthält:

  1. Schlechte Navigation
  2. Zuviel Werbung
  3. Schwache Struktur der Inhalte
  4. Extremer Einsatz von Sound und Video
  5. Registrierungs-Zwang
  6. Schwache Inhalte und langweiliges Design
  7. Mangelnde Leserlichkeit
  8. Veralteter Content

Weiterhin findet ihr in der Grafik sinnvolle Tipps, wie ihr gegen die einzelnen Mängel vorgeht und welche Maßnahmen ihr ergreifen solltet, damit sich die Situation zukünftig verbessert.

Die Infografik öffnet sich mit einem Klick auf die Preview

Eine weitere Infografik zur Minimierung der Bounce Rate findet ihr hier: Drei Tipps, um deine Absprungrate zu minimieren.

Anton Priebe am 05.11.2014 um 13:48 Uhr

Hallo Karin,
hier findest du die Grafik in der ursprünglichen Auflösung bei KISSmetrics:
https://blog.kissmetrics.com/leave-a-website/?wide=1

Antworten
Karin Hoffmann am 05.11.2014 um 11:39 Uhr

Hallo Herr Priebe,
den Artikel finde ich sehr lesenswert, danke!
Ausgerechnet die Grafik hier auf dieser Seite, die mich wirklich mal interessiert, lässt sich nicht gescheit öffnen/vergrößern.
Bei den drei Tipps klappt es ausgezeichnet.
Kann man da nochmal „nachjustieren“?
Vielen Dank!
Karin Hoffmann

Antworten
Karin Hoffmann am 05.11.2014 um 16:29 Uhr

Aaah, das sieht gut aus! Dankeschön!

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*