Agenturen & Dienstleister

Yahoo schluckt Münchener Vermarkter MEDIA GROUP ONE

Yahoo macht nach längerer Funkstille wieder mit einer Übernahme von sich reden. Dem Konzern winkt jetzt ein Platz in den AGOF Vermarkter Top 10.

© airdone - Shutterstock.com

Die Münchener MEDIA GROUP ONE verkündet in einer Pressemitteilung die Übernahme des Unternehmens durch Yahoo. Die Akquisition könnte dem Konzern einen Platz in den Top 10 der reichweitenstärksten AGOF-Vermarkter verschaffen.

Yahoo akquiriert MEDIA GROUP ONE

Yahoo ist dabei einen Deal mit der MEDIA GROUP ONE abzuschließen, der Advertisern und Publishern interessante neue Möglichkeiten eröffnen könnte. So bietet die Übernahme durch Yahoo den Partnern der MEDIA GROUP ONE mit Gemini neue Optionen für Native Advertising im Mobile Bereich. Die Monetarisierung von Videoinhalten soll nun ebenfalls attraktiver werden.

Im Vermarkterranking der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung liegt Yahoo Deutschland momentan auf Platz 14 mit einer Netto-Reichweite von 14,13 Millionen Unique User für September. Zukünftig könnte die Übernahme dem Konzern einen Platz in den begehrten AGOF Vermarkter Top 10 bescheren.

Die MEDIA GROUP ONE bündelt mehr als 800 Websites nach bestimmten Themen oder anderen ausgewählten Faktoren und schafft dank ihren Vertical Plattformen ENTANIA, FABALISTA und ZOLANIS in Zusammenarbeit mit Premium Publishern neue Targeting Möglichkeiten für Werbungtreibende. Advertisern sind somit in der Lage, in attraktiven Umfeldern mit dem Fokus auf Video und Native Advertising zu werben.

vlnr: Steffen Hopf, Nick Hugh, Aric Austin, Alexander Schott, Christian Rymarenko, Dawn Airey, April Henry und Pat Scully

vlnr: Nick Hugh, Steffen Hopf, Aric Austin, Alexander Schott, Christian Rymarenko, Dawn Airey, April Henry und Pat Scully

Finanzielle Details der Akquisition sind bislang noch unklar – der Deal wurde bis jetzt noch nicht finalisiert. Es ist erfreulich, dass Yahoo nach einiger Zeit der Stille wieder mit einer Akquisition von sich hören lässt. Vielleicht wird es das nächste Mal etwas innovativeres als ein Vermarkter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.