SEO - Suchmaschinenoptimierung

SEO-Infografik: Keywords mit besonders hohem und niedrigem Traffic-Potential

Die CTR bei Google spielt eine entscheidende Rolle bei der Suche nach geeigneten Keywords. Diese Infografik zeigt, welche Suchbegriffe sich lohnen und welche nicht.

© Pexels - WDnet Studio, CC0

Die Analyse von Keywords ist für Marketer und Content Creator alltäglich. Das bloße Suchvolumen bei Google scheint jedoch als Messwert dafür weniger geeignet als die Click-Through-Rate. DIese Infografik zeigt dir, mit welchen Keywords du Chancen auf eine hohe CTR und damit mehr Traffic hast.

Keywords mit schlechter CTR – Erkenntnisse einer Analyse

Siegemedia hat mit Hilfe des Keywordanalyse-Tools von Ahrefs eine Untersuchung von beliebten Keywords bzw. deren Wortstämme bei Google vorgenommen. Dabei wurden von den 42 englischen Suchbegriffen nicht nur das durchschnittliche Suchvolumen, sondern eben auch die durchschnittlichen Klicks pro Suche angegeben. So sollten Keywords mit der besten und schwächsten CTR ermittelt werden.

Die Analyse soll das Traffic Potential spezifischer Suchbegriffe ausloten. Denn Ross Hudgens, CEO von siegemedia, geht davon aus, dass die meisten Suchen nicht in Klicks resultieren. Auch Googles Feature, Antworten für beliebte Suchanfragen direkt bei Google Search anzuzeigen trägt zu weniger Klicks bei. Zudem scheint auch die Anzeige von Bildern bei Suchanfragen in dieser Hinsicht eine Rolle zu spielen.

Beispiele für geringe Click-Through-Rates stellen Begriffe wie translation und weather dar. Ersterer zeigt bei über 792.000 Suchen nur 154.000 Klicks, das Wetter kann bei über 666.00 Suchen immerhin mehr als 458.000 Klicks generieren. Warum wird bei solch gutem Suchvolumen wenig geklickt?

Screenshot google.de

Screenshot google.de

Diese Beispiele zeigen, dass ein User nicht unbedingt auf eine Website gehen muss, um seine Frage zu beantworten.

Screenshot google.de

Screenshot google.de

Auch die bei Google angezeigten Bilder als Reaktion auf Suchbegriffe, wie hier best political ficition novels, ermöglichen dies – und schwächen so das Traffic Potential bestimmter Keywords.

Screenshot google.de

Screenshot google.de

Sehr gute CTRs versprechen laut der Analyse hingegen Begriffe wie Jobs, Coupons oder Rezepte. Hier ist der User auf einer aktiven Suche, die das Klicken auf mehrere Seiten erfordert. Daher zeigt der Suchbegriff recipes bei knapp 126.000 durchschnittlichen Suchen auch beinah 145.000 Klicks.

Rezepte als Keywqord bieten eine hohe CTR, Screenshot google.de

Rezepte als Keyword bieten eine hohe CTR, Screenshot google.de

Alle 42 Keyword-Stämme finden sich in der Infografik von siegemedia und Ahrefs. Auch wenn die Begriffe im englischsprachigen Raum anaylisiert wurden, können sie als Inspiration für aktive und passive Suchen gelten. Für einen Blick auf die komplette Grafik klickt auf das Bild.

Die Infografik

©siegemedia

©siegemedia

Quelle: Siegemedia

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Ein Gedanke zu „SEO-Infografik: Keywords mit besonders hohem und niedrigem Traffic-Potential

  1. Chris

    Aus dem Winkel hab ich das noch gar nicht betrachtet bspw. mit Wetter oder Translation, aber es macht absolut Sinn! Danke für die Tipps!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.