Social

Der ultimative Social Media Video Guide: Die wichtigsten Plattformen im Überblick

Video Content ist ein allseits beliebtes Format, das zunehmend an Relevanz gewinnt. Doch auf welcher Plattform gelten welche Regeln und welche Metriken werden jeweils zur Verfügung gestellt?

Social Video Metriken

© veeterzy | Unsplash

Bewegtbild entwickelt sich kanalübergreifend gerade zum neuen Zugpferd im Marketing: Facebook stellt Videos im Newsfeed voran, auf Snapchat werden täglich 10 Milliarden Views durch Stories von Usern generiert und Twitter hat Vine wieder zum Leben erweckt (wenn auch dies eher ein kläglicher Versuch ist). Die relevanten Plattformen geben also den Ton an. Doch was als View zählt, unterscheidet sich von Plattform zu Plattform. Auch die Erfolgsmessung ist überall verschieden und führt häufig zu Verwirrung. Dieser umfangreiche Video Guide gibt Aufschluss über den State of Video.


Dieser Artikel wird ständig aktualisiert (letzte Aktualisierung: 10.03.2017).


Umfassende Video Metriken für alle Netzwerke

Der Video Guide von Buffer, an dem wir uns orientieren, zeigt die Metriken für alle wichtigen Social Networks sowie verschiedene Videoformate auf und geht dabei ins tief Detail. Die Infografik verschafft einen ersten Überblick.

Metriken für jegliche Videoformate auf Social © Buffer

Metriken für jegliche Videoformate auf Social © Buffer

#1 Facebook Video

Die Gewichtung von Videos im Newsfeed ist mittlerweile stärker als für normale Beiträge, Links oder Bilder. Hier werden die Bedürfnisse und das Nutzungsverhalten der User beachtet, die mehr Zeit denn je mit dem Anschauen von Videos verbringen.

Facebook Video

Nutzer verbringen mehr Zeit denn je mit Videos.

Charakteristika

  • View: Ab 3 Sekunden
  • Auto-Play: Ja
  • Auto-Loops: Ja. Videos mit bis zu 30 Sekunden werden 1,5 Minuten im Loop gespielt.
  • Audio Voreinstellung: Stumm
  • Maximale Länge/Größe: normale Videos: 120 Minuten und 4 GB; 360 Grad Videos: 10 Minuten und 1,75 GB
  • Einbettung möglich: Ja
  • Anzahl Views sichtbar für User: Ja
  • Anzahl Views sichtbar für Eigentümer: Ja
  • Analytics Dashboard vorhanden: Ja

Verfügbare Metriken

  • Angesehene Minuten
  • Unique Viewers
  • Video Views
  • 10-sekündige Aufrufe
  • Durchschnittliche Wiedergabe-Dauer
  • Zielgruppe & Interaktionen (Erreichte Personen, einmalige Aufrufe, Beitragsinteraktionen, Top Zielgruppe, Top Standort)
  • Diverse andere: Reaktionen, Kommentare, Shares, Klicks

Wo sind diese Metriken zu finden? 

1. Ein Weg deine Video Metriken einzusehen, ist über die Statistiken auf deiner Fanpage und den Videobereich innerhalb dieser:

facebook-video-statistiken

Die Video Analytics findest du auf Facebook auf deiner Fanpage unter Statistiken.

2. Ein alternativer Weg mit anderen Insights bietet sich ebenfalls über die Statistiken, allerdings hier im Beitragsbereich:

facebook-beitrags-statistiken

Alternativ kannst du auch nach Videos unter all deinen Beiträgen suchen. Sie sind mit einem Videosymbol gekennzeichnet.

In diesem Bereich sind alle Beiträge aufgeführt, die du auf deiner Fanpage veröffentlicht hast. Videobeiträge sind mit einem Kamerasymbol gekennzeichnet. Du kannst die Reichweite sowie Interaktionen einsehen und die Posts hiernach sortieren. Mit einem Klick auf den Beitrag öffnet sich ein Pop-up mit weiteren Insights.

#2 Facebook Live 

Sobald ein Publisher ein Live Video beginnt, werden die Follower auf Facebook direkt benachrichtigt. Die Nachricht über das Video erscheint in den Benachrichtigungen und zumindest mobil öffnet sich eine Art Pop-up mit dem automatisch ablaufenden Video, das, wie bei YouTube, durch ein Wischen entfernt werden kann.

facebook-live

Startest du ein Live Video, werden deine Follower direkt benachrichtigt.

Charakteristika

  • View: Ab 3 Sekunden
  • Auto-Play: Ja
  • Auto-Loops: Ja. Live Videos mit bis zu 30 Sekunden werden 1,5 Minuten im Loop gespielt.
  • Audio Voreinstellung: Stumm
  • Maximale Länge: 240 Minuten
  • Einbettung möglich: Ja, nachdem das Live Video vorüber ist und als Video on Demand zur Verfügung steht.
  • Anzahl Views sichtbar für User: Ja
  • Anzahl Views sichtbar für Eigentümer: Ja
  • Analytics Dashboard vorhanden: Ja

Verfügbare Metriken

  • Zuschauer zu Spitzenzeiten eines Live-Videos
  • Angesehene Minuten
  • Unique Viewers
  • Video Views
  • 10-sekündige Aufrufe
  • Durchschnittliche Wiedergabe-Dauer
  • Zielgruppe & Interaktionen (Erreichte Personen, einmalige Aufrufe, Beitragsinteraktionen, Top Zielgruppe, Top Standort)
  • Diverse andere: Reaktionen, Kommentare, Shares, Klicks

Wo sind diese Metriken zu finden? 

Auch Live Videos findest du auf demselben Wege wie die normalen Facebook-Videos. Alternativ gibt es die Möglichkeit, unter Beitragsoptionen und in dem Bereich unter Videosammlung zu schauen.

facebook-live-metriken

Auch zu den Live Videos lassen sich Analytics einsehen.

#3 Instagram Video

instagram-video

Videos auf Instagram.

Während Fotos auf Instagram mehr Likes erzeugen, generieren Videos hingegen mehr Kommentare. Ein gutes Argument also für Videos auf deinem Instagram-Kanal.

Charakteristika

  • View: Ab 3 Sekunden (ausgenommen sind eingebettete Videos, Desktop-Views sowie Video Loops)
  • Auto-Play: Ja
  • Auto-Loops: Ja, unendlich
  • Audio Voreinstellung: Stumm
  • Maximale Länge: 60 Sekunden
  • Einbettung möglich: Ja
  • Anzahl Views sichtbar für User: Ja
  • Anzahl Views sichtbar für Eigentümer: Ja
  • Analytics Dashboard vorhanden: Nein

Verfügbare Metriken (bei Business-Profilen)

  • Views
  • Likes
  • Impressionen
  • Reichweite
  • Engagement

Wo sind diese Metriken zu finden? 

Direkt unter dem geposteten Video gelangt ihr in den Insights-Bereich.

instagram-video-insights

Die Insights zu den Videos auf Instagram.

#4 Instagram Stories

Stories ist das derzeit aufstrebendste Feature bei Instagram. Über 150 Millionen User schauen sich täglich Stories an, ein Großteil davon auch Markeninhalte.

Übrigens: Neuerdings können Marken sogar native Ads innerhalb der Stories schalten. Nachdem Instagram die Anzeigen seit Anfang Januar getestet hat, wurden sie in der vergangenen Woche ausgerollt und stehen nun allen Unternehmen zur Verfügung.

instagram-stories

Ausschnitt einer Instagram Story von Gary Vaynerchuck.

Charakteristika

  • View: Sofort
  • Auto-Play: Ja, innerhalb der Stories
  • Auto-Loops: Nein
  • Audio Voreinstellung: Stumm
  • Maximale Länge: 10 Sekunden
  • Einbettung möglich: Nein
  • Anzahl Views sichtbar für User: Nein
  • Anzahl Views sichtbar für Eigentümer: Ja
  • Analytics Dashboard vorhanden: Ja, für Business Profile

Verfügbare Metriken (bei Business-Profilen)

  • Views, incl. Usernamen
  • Impressionen
  • Reichweite
  • Engagement

Wo sind diese Metriken zu finden? 

Die zugehörigen Metriken findest du in deiner Story, indem du das Bild oder Video mit deinem Finger nach oben ziehst.

instagram-stories-insights

Die Analytics in den Stories sind nur 24 Stunden verfügbar.

Das Besondere bei den Stories Metriken ist, dass sie dir nur 24 Stunden zur Verfügung stehen, was du unbedingt bedenken solltest. Im Insights-Bereich in der Instagram App findest du erweiterte Metriken für Stories, als jene, die auf dem oben stehenden Foto zu sehen sind.

#5 Instagram Live

Seit wenigen Monaten stehen dir in den Instagram Stories auch Live Videos zur Verfügung. Deine Follower werden per Push-Mitteilung benachrichtigt, sobald du Live sendest. Live Videos werden nicht gesichert und können auch im Nachhinein nicht mehr angesehen werden.

Charakteristika

  • View: Sofort
  • Auto-Play: Nein
  • Auto-Loops: Nein
  • Audio Voreinstellung: Stumm
  • Maximale Länge: 60 Minuten
  • Einbettung möglich: Nein
  • Anzahl Views sichtbar für User: Ja
  • Anzahl Views sichtbar für Eigentümer: Ja
  • Analytics Dashboard vorhanden: Nein

Verfügbare Metriken (bei Business-Profilen)

  • Live Viewer, incl. Usernamen
  • Viewer

Wo sind diese Metriken zu finden? 

Die aktuellen Live Zuschauer siehst du im Video in der oberen rechten Ecke. Nachdem du das Video beendet hast, zeigt Instagram dir die Anzahl deiner gesamten Zuschauer an. Genauso wie das Live Video selbst, können auch die Live Metriken im Nachhinein nicht mehr angeschaut werden.

#6 YouTube

YouTube ist nach Google die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Minütlich werden über 400 Stunden Content auf die Plattform hochgeladen und jeden Tag erfolgen zusammengerechnet über 1 Milliarde Views über Mobile Devices. Zwar ist YouTube streng genommen kein Social Network, aber eine der stärksten Videoplattformen im Netz.

youtube

Sollte jedem bekannt sein: YouTube Videos.

Charakteristika

  • View: Früher waren es 30 Sekunden, heute entscheidet ein Algorithmus über die Echtheit eines Views.
  • Auto-Play: Ja
  • Auto-Loops: Nein
  • Audio Voreinstellung: Mit Ton
  • Maximale Länge: 15 Minuten; Verifizierte Accounts können Dateien bis zu 128 GB hochladen (Auf der Google Supportseite gibt es weitere Informationen dazu).
  • Einbettung möglich: Ja
  • Anzahl Views sichtbar für User: Ja
  • Anzahl Views sichtbar für Eigentümer: Ja
  • Analytics Dashboard vorhanden: Ja

Verfügbare Metriken 

  • Wiedergabezeit
  • Views
  • Durchschnittliche Wiedergabedauer
  • Likes & Dislikes
  • Kommentare
  • Shares
  • Videos in Playlists
  • Abonnenten
  • Zuschauerbindung
  • Demographie
  • Trafficquellen
  • Wiedergabeorte

Wo sind diese Metriken zu finden? 

Um in den Analyticsbereich zu gelangen, klickst du einfach unter deinem Profilbild in der oberen rechten Ecke auf Creator Studio:

Zu den YouTube Analytics gelangst du über das Creator Studio.

Zu den YouTube Analytics gelangst du über das Creator Studio.

Nun klickst du auf Analytics in der linken Sidebar und bist sofort in der Übersicht.

youtube-analytics

Die YouTube Analytics sind detailliert und lassen kaum Wünsche offen. (Mit einem Klick öffnet sich die vollständige Grafik)

#7 Snapchat Stories

Snapchat hat immer noch große Relevanz: Täglich schauen sich die User mehr als 10 Milliarden Stories auf der Plattform an und die Zahl wird aller Voraussicht nach weiter ansteigen.

snapchat-stories

Snapchat hat die Stories erfunden, Facebook hat sie mit Instagram geklaut. So sieht eine Story auf der Plattform aus.

Charakteristika

  • View: Sofort
  • Auto-Play: Ja, innerhalb der Story
  • Auto-Loops: Nein
  • Audio Voreinstellung: mit Ton
  • Maximale Länge: 10 Sekunden
  • Einbettung möglich: Nein, nur mit Third Party Apps
  • Anzahl Views sichtbar für User: Nein
  • Anzahl Views sichtbar für Eigentümer: Ja
  • Analytics Dashboard vorhanden: Nein

Verfügbare Metriken 

  • Views & Usernamen
  • Aufgenommene Screenshots & Usernamen

Wo sind diese Metriken zu finden? 

Snapchat bietet keinen Analyticsbereich an, allerdings gibt es kostenpflichtige Apps dafür. Alternativ kannst du dir für jeden deiner Snaps händisch die Views und Screenshots notieren.

#8 Twitter Video

Inzwischen sollte sich überall herumgesprochen haben, dass visuelle Inhalte auf Twitter häufiger geteilt werden und ein höheres Engagement erzielen. Videos allerdings spielen hier ganz oben mit und werden häufiger geteilt und geliked als Bilder oder Gifs.

Charakteristika

  • View: ab 3 Sekunden
  • Auto-Play: Ja
  • Auto-Loops: Ja
  • Audio Voreinstellung: Stumm
  • Maximale Länge: 140 Sekunden
  • Einbettung möglich: Ja
  • Anzahl Views sichtbar für User: Nein
  • Anzahl Views sichtbar für Eigentümer: Ja
  • Analytics Dashboard vorhanden: Ja (beta)

Verfügbare Metriken 

  • Impressionen
  • Medienanzeigen
  • Interaktionen insgesamt
  • Medieninteraktionen (Anzahl der Klicks auf das Video, GIF, usw.)
  • Detailerweiterungen (wie häufig haben sich User den Tweet ganz anzeigen lassen?)
  • Likes
  • Hashtag-Klicks (Wie oft wurden die verwendeten Hashtags im Tweet geklickt?)

Wo sind diese Metriken zu finden? 

twitter-video

Zu den Video Insights auf Twitter gelangst du über das Diagramm.

Die Metriken findest du im Tweet direkt unter dem Video, indem du auf das Balkendiagramm klickst.

twitter-video-insights

Weitere Insights bekommst du mit einem Klick auf “Alle Interaktionen anzeigen”.

Die Views und Completion Rate für Videos findest du in den erweiterten Analytics auf Twitter. Hierzu musst du in den normalen Analytics Bereich und dort “Mehr” auswählen. Indem du auf Video (beta) klickst, gelangst du zu den erweiterten Metriken.

#9 Periscope

Periscope wird hierzulande leider viel zu selten von Publishern verwendet, wir wollen dennoch darauf eingehen. Ähnlich wie Instagram Live oder Facebook Live ist auch Periscope eine Broadcasting App, allerdings aus dem Hause Twitter. War es früher nicht möglich, direkt über Twitter zu streamen, hat das Netzwerk Periscope mittlweile besser eingebunden.

Charakteristika

  • Viewer: Klicken des Play-Buttons; bei Autoplay ab 3 Sekunden
  • Auto-Play: Ja, wenn das Video live auf Twitter gestreamt wird; Bei Aufzeichnungen nicht vorhanden
  • Auto-Loops: Nein
  • Audio Voreinstellung: Stumm
  • Maximale Länge: Keine Beschränkung
  • Einbettung möglich: Ja
  • Anzahl Views sichtbar für User: Ja
  • Anzahl Views sichtbar für Eigentümer: Ja
  • Analytics Dashboard vorhanden: Nein

Verfügbare Metriken 

  • Live Zuschauer
  • Replay Zuschauer
  • Wiedergabedauer insgesamt (je Viewer, je Streaming Minute)
  • Dauer
  • Erhaltene Kommentare

Wo sind diese Metriken zu finden? 

Die Metriken findest du in der Periscope App.

  • Klicke auf das User-Icon
  • Klicke danach auf den Profil-Button
  • Scrolle herunter und tippe auf Broadcasts
  • Jetzt kannst du den betreffenden Stream auswählen.

Quelle: Buffer Blog

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Ein Gedanke zu „Der ultimative Social Media Video Guide: Die wichtigsten Plattformen im Überblick

  1. Kristian

    Video Content ist King. Distribution ist Kong.

    Das Versprechen, die Infos im Artikel aktuell zu halten ist klug. Danke für die Zusammenstellung.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.