Social Media Marketing

Ad Revolution bei Snapchat: Anzeigen werden auf drei Minuten verlängert

Snapchat kündigt neue Anzeigenformate an. Jetzt haben Marketer die Chance, deutlich längere Video Ads auf der Plattform zu schalten.

© Snap

Video Ads sind tricky. In wenigen Sekunden müssen die Zuschauer gefesselt werden, sonst werden die Anzeigen nach nur wenigen Sekunden geskippt. Hierbei gibt es verschiedenen Ansätze. Oftmals versuchen Marketer, die Anzeigen so gut zu gestalten, dass sie schon in den ersten Sekunden das Interesse des Zuschauers wecken, andere entwickeln Bumper Ads, die in sechs Sekunden alles Relevante wiedergeben und zu guter Letzt können auch unskippable ads gewählt werden, die Nutzer einmal komplett abspielen müssen, ehe sie zum gewünschten Content kommen.

Anzeigen werden auf 180 Sekunden verlängert

Snapchat fuhr in der Hinsicht bisher eine sehr klare Linie: Zehn Sekunden maximale Ad-Länge, die meisten Anzeigen skippable. Das bedeutete für Advertiser meist, dass sie für Snapchat eigens auf das Format angepasste Ads erstellen mussten, und so beispielsweise auch Filmtrailer auf ein Minimum gekürzt werden mussten. Jetzt beschloss Snapchat eine Erweiterung der Anzeigenformate und verlängert die zehn Sekunden auf ganze 180 mögliche Sekunden, wie AdAge berichtet. Damit könnten die meisten Trailer komplett gezeigt werden. Doch auch die längeren Anzeigen können von Nutzern mit einem Tippen übersprungen werden, damit bleibt für Marketer die Herausforderung, fesselnden Content zu erstellen.

Mehr Interaktion in Commercials

Auch die Anzeigen, die sich nicht überspringen lassen – die sechssekündigen Commercials in Snapchats Shows – kriegen ein Update: Bisher waren diese als Video only-Format erhältlich, doch mit den Neuerungen sollen interaktive Features eingebaut werden können, wie eine Swipe up-Option. Damit könnten User wie bei anderen Ads bereits möglich, auf eine Landing Page, das vollständige Video oder zum Kameramodus geleitet werden. Damit ergeben sich für Advertiser neue Möglichkeiten, die Performance einer Anzeige durch das direkte Feedback der Nutzer einzuschätzen.

 

Mit den Updates zeigt Snapchat, dass das Unternehmen ein ernstzunehmender Konkurrent für YouTube, Facebook und Co. ist. Zumal ein großer Vorteil der Plattform bei der jungen und treuen Nutzergruppe liegt. Mit der Entwicklung von weiteren Plattform-eigenen Shows bieten sich neue Wege, um passende Anzeigen zu erstellen und das junge Publikum zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.