SEO - Suchmaschinenoptimierung

Google Mobile Index: Hat die Indexierung jetzt begonnen?

John Mueller verriet, dass eine kleine Anzahl von Websites schon in den Mobile Index verschoben wurde. Ein offizielles Rollout gibt es aber noch nicht.

© Kartik Bhattacharjee - Unsplash

Die SEO-Szene wartet seit einem Jahr gespannt auf den Mobile Index. John Mueller gab jetzt in einem Hangout zu, dass die ersten Websites in der neuen Datenbank indexiert werden.

Einige Websites bereits im Mobile Index, wenn auch nicht offiziell

Bislang orientiert sich Google bei der Erstellung des Rankings für Suchanfragen an den Desktop-Versionen einer Website. Diese werden in einem Index, einer gigantischen Datenbank, mithilfe der Crawler ständig aktualisiert. Vor einem Jahr kündigte Google an, dass an einer Datenbank gearbeitet werde, die primär die mobilen Versionen von Seiten indexiert. Angesichts der stetig steigenden Anfragen von mobilen Geräten ist dies ein logischer Schritt.

Im Frühjahr beruhigte Googles Gary Illyes die Webseitenbetreiber: Der sogenannte Mobile Index sei noch immer in der Testphase und der Rollout werde noch etwas Zeit brauchen. Er sprach jedoch von einem angepeilten Launch innerhalb dieses Jahres.

Der Zeitpunkt scheint nun gekommen. Barry Schwartz berichtet auf Search Engine Roundtable, dass sich John Mueller ihm gegenüber zu einer Aussage hat hinreißen lassen. In einem Google Hangout fühlte Schwartz dem Webmaster Trends Analyst auf den Zahn und hakte vehement nach. Schwartz verwies auf die Turbulenzen, die in einer Vielzahl an SEO-Tools seit etwa einer Woche registriert werden. Mueller führte das zunächst auf normale Algorithmus-Änderungen zurück, sagte schlussendlich aber Folgendes zum Mobile Index:

So it’s it’s something where we’re definitely trying things out but it’s not that we have kind of an official batch that we’ve sent out and switched over. It’s possible that for individual sites we were kind of already indexing the mobile version but it’s probably like a really small number. I wouldn’t see that as saying like we’ve started with this but it’s more kind of still in the experimental stage.

Zugegeben – die Aussage ist sehr vage. Dennoch verneint Mueller die Frage nach dem Mobile Index Rollout nicht. Ein offizielles Statement könne er noch nicht abgeben, wobei Kollege Gary Illyes bereits an einem Blogpost arbeite.

Seiten werden nach und nach in den Mobile Index überführt

Erst vergangene Woche auf dem SEO-Day betonte John Mueller, dass für den Mobile Index kein bestimmtes Datum genannt werden könne. In dem Hangout wiederholt er, dass Google derzeit testet, ob Websites für die Umstellung bereit sind, und sie dann Stück für Stück in den neuen Index überführt. Es wird kein Hebel umgelegt, der den Mobile Index einläutet, um die Rankings nicht zu stark zu verschieben.

Die Experimente und die Indexierung der ersten Websites haben also begonnen, wenn auch nicht offiziell. Eine Ankündigung kommt, wenn die Zeit reif ist. Bis dahin sollte sich jeder Webmaster nochmals die Tipps von Google zum Mobile Index durchlesen.

Das Hangout mit Muellers Aussage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.