Conversion Optimierung

Die Marketing-Maschine von Zalando

Auf der NEOCOM in Wiesbaden präsentierte CMO Christian Meermann in der vergangenen Woche die hauseigene Marketing-Maschine.

zalando

Logo: Zalando

Als Meermann ankündigte, das Geheimnis zu lüften, kramte das Publikum jegliche technischen Geräte aus den Taschen, die eine Fotofunktion haben.

Neben dem ersten Aufbau einer starken Markenbekanntschaft legt Zalando auch besonderen Wert auf die direkte Kundenakquise, bis zu vier Kontakte über unterschiedliche Marketingkanäle sind notwendig, damit ein Kunde kauft. Schlussendlich ist natürlich eine besondere Kundenloyalität Teil der Erfolgsformel, dazu gehört das detaillierte, individualisierte und genaue Hintergrundwissen über den jeweiligen Kunden genauso wie Social Media als eine der wichtigsten Kommunikationsmaschinen. Aber auch Content auf der eigenen Seite, etwa in Form eines Magazins bindet Käufer langfristig. Nicht zuletzt werde man von Zalando nach der Abmeldung dauerhaft über den Retargeting-Kanal verfolgt, so Meermann. Zalandos enger Kontakt zu den Facebook-und Google-Entwicklern, die laut Meermanns Angaben wöchentlich im Haus sind, bietet der eigenen Seite einen entscheidenden technischen Vorsprung.

Interessant, wenn auch nicht unbedingt neu, sind die von Christian Meermann angeführten Marketing Keyfacts zu Zalando:

…Search: mehr als 100 Millionen Keywords, mehr als 1 Click pro Sekunde

…Display: 600 Millionen Ad-impressions täglich, Inhouse Team, das verantwortlich ist für Display und in der Vergangenheit beispielsweise erkannte, dass Schuhe mit der Spitze nach links angezeigt besonders erfolgreich sind.

…Pro Fashionells: persönliche Styleberater, die über Facebook Modeanfragen annehmen und diese nach besten Wissen und Gewissen beantworten.

…News & Style: eine Rubrik, in der täglich neue Inhalte Platz finden.

…Magazin: Zalandos hippe Alternative zum klassischen Print-Katalog ist mittlerweile auch in Sondereditionen für Männer oder Sport erhältlich und findet ihren Platz als unterstützendes und inspirierendes Medium in der Marketing-Maschine.

…Print: Zalando schaltet prinzipiell keine Anzeigen, da mit diesem Werbemittel der Traffic nicht gemessen werden kann, dafür werden Zeitschriften Gutscheine beigelegt, die wiederum Traffic auf der Homepage erzeugen.

…Kooperation: Kooperationen wie etwa mit Germanys Next Top Model machen die Marke überaus bekannt, sind aber auch mit einem sehr hohen Aufwand in der Wahl solcher Kooperationspartner verbunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.