Suchmaschinenmarketing

AdWords Enhanced Campaigns: Kontrollverlust und schlechtere Performance

Eine Fallstudie von PPC Hero warnt vor den Auswirkungen des Umstiegs.

Die im Februar vorgestellten Enhanced Campaigns für Google AdWords haben ihre Tücken. PPC Hero präsentiert uns diese in einer Analyse von 50 durch Hanapin Marketing verwalteten Accounts vor und nach dem Umstieg mit einem Volumen von 1 Millionen USD. Die Ergebnisse zeigen Änderungen in Budgetverteilung und Performance, die für die meisten Accounts negativ ins Gewicht fallen.

Die wichtigsten Ergebnisse

  • Der CPA für Mobile steigt um 40%
  • Die Ausgaben für Mobile steigen um 80%
  • Conversions sinken um 7%
  • Im Bereich Tablet steigen Impressions, Klicks und Kosten drastisch
  • Der Gesamt-CPA steigt um 17%

Budgetverteilung

Nach einem Umstieg auf die Erweiterten Kampagnen gibt es für den Nutzer keine Möglichkeit mehr, Kampagnen manuell nach Geräten aufzuteilen. Stattdessen wird die Anzeigenausspielung kontextabhängig statt zuvor geräteabhängig gesteuert, was sich letztendlich auch in den CPA niederschlägt. Am deutlichsten zeigt sich die damit verbundene Umverteilung des Budgets im Bereich Mobile – dort stieg der Anteil an den Gesamtausgaben von 10,2% auf 16,8%, verbunden mit einem um 40% höheren CPA als vor dem Umstieg. Übrig bleibt dem Nutzer die Möglichkeit, Gebotsanpassungen vorzunehmen, also Gebote für einzelne Kanäle zu erhöhen oder zu verringern.

Conversions, Klicks und CPA

Insgesamt sinken Klicks und Conversions um 2% und 7%, während die Gesamtkosten um 9% steigen. Vom Computer wird hier Budget abgezogen und auf die Geräte mit einer schlechteren Performance verteilt. Hier die Änderungen in den primären Kennzahlen:

ppcmetricsskal

 

Der bisher optionale Umstieg soll Mitte 2013 zum Standard werden.

Ein Gedanke zu „AdWords Enhanced Campaigns: Kontrollverlust und schlechtere Performance

  1. Max

    Das die Kosten ansteigen war ja zu erwarten bzw. auch die Absicht von Google.
    Hoffen wir, dass es wirklich zu einer Zeitersparnis kommt, in der sich mehr optimieren lässt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.