Conversion Optimierung

11,5 Millionen Dollar von Google Ventures & SoftBank Capital: Erste Finanzierungsrunde für Yieldify erfolgreich

Erfolg auf ganzer Linie: Das Marketing-Startup konnte mit Google Ventures und der SoftBank Capital in der ersten Finanzierungsrunde namhafte Investoren für sich gewinnen.

© DragonImages | fotolia.de

Das Tech-Startup Yieldify hat seine Series A Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Wie das Unternehmen für Conversion Optimierung heute bekannt gab, konnten 11,5 Millionen US-Dollar gesammelt und Google Ventures sowie SoftBank Capital als Investoren gewonnen werden.

Conversion Optimierung durch geräteübergreifende Analysen

Mit der Investition plant Yieldify seine Marketing Technologien weiterzuentwickeln und Onlinehändlern somit weitere Möglichkeiten zur vereinfachten Conversion Optimierung zu eröffnen. Darüber hinaus sollen die internationale Präsenz erweitert und die bestehenden Büros, die über die ganze Welt verteilt sind, vergrößert werden. Schon jetzt sind die Optionen, die Yieldify dem E-Commerce bietet, besonders: Die anwenderfreundlichen Tools ermöglichen den Händlern beispielsweise vorauszusehen, was Kunden als nächstes tun – und dies geräteübergreifend. Auf diese Weise kann Yieldify personalisierte und flexible Kampagnen gestalten, ohne von weiteren Plattformen abhängig zu sein. Das Unternehmen möchte auf dem Markt als Innovator agieren und Händlern einfache Lösungen für ihr Wachstum bieten, die kein langes Erlernen voraussetzen.

Innovative Tools erzielen hohen Wert für Marketer

Das 2013 in London von den Brüdern Jay und Meelan Radia gegründete Unternehmen ist in der kurzen Zeit ungewöhnlich stark gewachsen: Inzwischen arbeiten etwa 120 Mitarbeiter weltweit für das Marketing-Startup, das über 1.000 globale Marken zu seinen Kunden zählt. Das jährliche Umsatzwachstum von 480 Prozent und die Finanzierung durch die Top-Investoren Google Ventures sowie SoftBank Capital deuten auf eine wachsende Bedeutung von E-Commerce Technologien im digitalen Marketing.

„Traditionelle Besucher-Abbruchs-Lösungen haben immer noch nicht den Code geknackt, um Online-Besucher im Web und Mobile zu halten und zu konvertieren“ – Avid Larizadeh Duggan, General Partner, Google Ventures.

Yieldify gibt Onlinehändlern mit individuellen Analysen zur User Journey neue Ansätze zur Umwandlung von Besuchern zu Kunden, so dass es leichter für sie wird, die Absichten nachzuvollziehen und darauf zu reagieren.

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.