Outbound Marketing

Outbound Marketing wird oft auch als „old Marketing“ bezeichnet, da es sich hier um die traditionelle Art des Marketings handelt, in der Unternehmen ihre Werbebotschaft über verschiedene Kanäle verbreiten, um potentielle Kunden zu erreichen. Die jeweilige Reichweite ist abhängig vom ausgewählten Kanal.

© OnlineMarketing.de

© OnlineMarketing.de

Nachteile

Folgende Punkte verdeutlichen, warum das Outbound Marketing heutzutage nicht mehr effektiv ist:

  • ungenaue Messbarkeit des ROI (Return on Investment)
  • Geringe Erfolgsquote, hohe Kosten
  • AdBlocker, Spamfilter et cetera erschweren die Kontaktaufnahme

Aus diesen Gründen wurde Outbound Marketing in den letzten Jahren stetig vom überwiegend webbasierten Inbound Marketing abgelöst, welches darauf ausgerichtet ist, vom Kunden gefunden zu werden und auf diese Weise Leads zu generieren.