Ads.txt

Die Aufgabe des Projekts „Ads.txt“ ist einfach: Erhöhung der Transparenz im Ökosystem des Programmatic Advertising. Ads.txt steht für Authorized Digital Sellers (autorisierte digitale Verkäufer) und ist eine einfache, flexible und sichere Methode, die von Publishern und Distributoren genutzt werden kann, um offenzulegen, welche Unternehmen autorisiert sind, ihr digitales Inventar zu vertreiben.

Durch die Schaffung eines öffentlichen Verzeichnisses an autorisierten digitalen Verkäufern macht Ads.txt die Lieferkette transparenter und verschafft den Publishern die Kontrolle über ihre Werbeflächen auf dem Markt, wodurch es nicht autorisierten Unternehmen erschwert wird, aus dem Verkauf der Werbeflächen im gesamten Ökosystem Profit zu schlagen. Wenn Publisher Ads.txt einführen, können Käufer die autorisierten digitalen Verkäufer eines teilnehmenden Publishers leichter identifizieren, sodass die Marken darauf vertrauen können, dass sie authentisches Inventar kaufen.

Wir bedanken uns für diesen Lexikonbeitrag bei Index Exchange. 

Index Exchange ist ein globaler Marktplatz für Online-Werbung, die programmatisch in Echtzeit gehandelt wird, und sieht sich als Vorreiter für Header Bidding.