Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Cases
„Keine Zeit zu sterben“: Influencer werben mit Bösewicht-Remake für den neuen James Bond-Film
Instagram/Screenshots: © Mrs. Bella, © Varion, © Knossi

„Keine Zeit zu sterben“: Influencer werben mit Bösewicht-Remake für den neuen James Bond-Film

Nadine von Piechowski | 01.10.21

Agent 00Knossi? Eher das Gegenteil. Zahlreiche Influencer – darunter Mats Hummels, Mrs. Bella und eben Knossi – stellen zum Filmstart vom neuen James Bond Movie die ikonischsten Gegenspieler:innen des Geheimagenten nach.

Darauf haben viele Action Fans gewartet: Der neue James Bond-Film „Keine Zeit zu sterben“ läuft endlich in den deutschen Kinos. Nachdem die Filmpremiere des letzten James Bonds mit Daniel Craig als Agent 007 um ein Jahr verschoben wurde, startete der Streifen nun am 30. September 2021 auch hierzulande – und verspricht, ein wahres Action-Feuerwerk zu werden. Der Trailer verrät bereits, dass es zahlreiche Schieß- und Kampfszenen sowie Explosionen geben wird, also alles, wofür wir die James Bond-Streifen so lieben.


Aber auch die Besetzung ist dieses Mal besonders hochkarätig, vor allen Dingen bei den Bösewichten. Denn 007 hat es nicht nur mit einem Gegenspieler zu tun, sondern gleich mit zweien. Und die werden von keinen geringeren gespielt als den Oscar-Preisträgern Rami Malek und Christoph Waltz. Ob letzterer in seiner Filmrolle als Superbösewicht Blofeld James Bond vielleicht sogar dabei hilft, die Welt zu retten, wird sich im Film zeigen.

Knossi, Mats Hummels und Mrs. Bella: Best of Bösewichte zum Kinostart

Was wäre also ein James Bond-Film, ohne einen richtig fiesen Schurken? Ziemlich langweilig wahrscheinlich. Das hat sich auch die Kreativagentur flow:fwd gedacht und für eine Kampagne zum Kinostart gemeinsam mit fünf Influencern die ikonischsten Gegenspieler:innen des Geheimagenten nachgestellt. Unser Favorit: Knossi als Auric Goldfinger. Der Influencer und Angelcamp-Host ist auf den ersten Blick fast nicht vom Original zu unterscheiden.


Aber auch Fußballspieler Mats Hummels ist in seiner Rolle als Superbösewicht LeChiffre (im Original gespielt von Mads Mikkelsen) nicht wieder zu erkennen.


Neben den beiden haben sich auch Varion, Mr. Bella und Sascha Hellinger in Schale geworfen und die Schurken der vergangenen James Bond-Filme auf ihren Social Media Accounts wieder zum Leben erweckt.

Wer ist dein Favorit?

Eine gelungene Kampagne, die je Social Post nicht nur mehrere Tausend Likes und zahlreiche Kommentare generieren konnte, sondern den Influencern auch noch Spaß gemacht haben dürfte. Da bleibt der OnlineMarketing.de-Redaktion nur noch zu sagen: Viel Spaß im Kino.

Welcher Influencer-Bösewicht ist dein Favorit? Schreib es uns in die Kommentare!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*