Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Angelcamp 2 von Knossi und Sido: 3 Tage Angeln live mit Vanessa Mai, MontanaBlack und Co.
© jdwfoto; Sandra Ludewig, Jens Knossalla, Svan Mandel via Wikipedia; Canva

Angelcamp 2 von Knossi und Sido: 3 Tage Angeln live mit Vanessa Mai, MontanaBlack und Co.

Niklas Lewanczik | 10.09.21

Sido und Knossi veranstalten zum zweiten Mal ihr großes Angelcamp und sind rund 72 Stunden live. Mit dabei sind einige Promis – und einer, der nicht eingeladen wurde, disst auf TikTok und YouTube.


UPDATE

Kurz nach dem Start des Live Streams am Donnerstag um 17 Uhr konnte das Event bereits rund 115.000 Zuschauer:innen gleichzeitig verbuchen. Am Nachmittag des 10. September waren erneut deutlich über 100.000 Viewer live dabei.

Der Artikel wurde am 10.09. um 14:30 Uhr aktualisiert.


Eine der größten Influencer-Kooperationen geht erneut an den Start. Das Angelcamp von Sido und Jens Knossalla alias Knossi geht in die zweite Runde. Inzwischen ist der Live Stream nach dem Riesenerfolg der ersten Ausgabe live – und wird es noch bis Sonntag bleiben. Dieses Mal sind unter anderem Stars wie Vanessa Mai, MontanaBlack, Manny Marc, Sascha Hellinger (von unsympathischTV) und Kool Savas. Anders als beim ersten Mal wird das Event allerdings im Ausland stattfinden. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Und ein bekannter „Fischer“ ist nicht dabei – deshalb gibt es sogar einen Disstrack gegen Sido und Knossi.

Ankündigung von Angelcamp 2: Star-Aufgebot und ein eigener Song

Auf diversen Social-Media-Kanälen haben die Ausrichter des Angelcamps den Start der neuen Ausgabe angekündigt. Einen Trailer konnten Fans zum Beispiel auf Knossis Instagram Account finden.

Sogar einen Song hat das Team veröffentlicht. Dieser erklärt, worum es geht und wer für die Aktion verantwortlich zeichnet.

Mit über 214.000 Zuschauer:innen auf dem Twitch-Kanal von Knossi wurde beim Angelcamp 1 der Rekord für Live-Zuschauer:innen auf Twitch gebrochen. Nun erhoffen sich alle Teilnehmer:innen sicher noch mehr Aufmerksamkeit.

Dazu dürfte beitragen, dass diese allesamt viele Follower auf Social Media haben. So zum Beispiel Vanessa Mai, die auf TikTok 1,2 Millionen und auf Instagram rund 900.000 Follower hat.

Während der dreitätige Stream, bei dem User sehen können, wie die Stars an einem See angeln und sich unterhalten, online verfügbar ist, werden die Stars dieses Mal im Ausland ihr Glück versuchen. Ein Grund könnte laut Ingame sein, dass damit ein zu großer Auflauf von Fans und Schaulustigen verhindert werden soll. Andererseits hat auch die Tierschutzorganisation PETA in Deutschland Stranfanzeige wegen Verdachts auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz beim Angelcamp gestellt. Insbesondere die Angelvariante Catch & Release – bei der Fische gefangen und dann wieder ins Wasser entlassen werden – wurde angeprangert. Dr. Tanja Breining, Fachreferentin für Fische und Meerestiere bei PETA, erklärte:

Heute wissen wir, dass ein Fisch ein Jemand ist, kein Etwas – es ist inakzeptabel, wenn Fische als Spielzeug benutzt werden und für die Selbstdarstellung oder für Produktwerbung wiederholt und massiv leiden müssen.

PETA hatte ein zweites Angelcamp verhindern wollen.

Diese Stars sind dabei – Paul Luca Fischer aber nicht

Auf der Liste der Stars und Social-Media-Bekanntheiten, die beim Angelcamp 2 dabei sind, stehen:

  • Knossi alias Jens Knossalla (Ausrichter und Twitch Streamer)
  • Sido alias Paul Würdig (Ausrichter, Rapper und Musikproduzent)
  • Sascha Hellinger von unsymphatischTV (Ausrichter und YouTuber)
  • DJ Many Marc Schneider (Ausrichter und Sänger)
  • MontanaBlack von Marcel Eris (Gast, Twitch-Streamer)
  • Claudia Darga (Angelexpertin)
  • Vanessa Mai alias Vanessa Marija Else Ferber (Schlagersängerin)
  • Kool Savas alias Savaş Yurderi (Rapper)
  • Marius Angeschrien (YouTuber)
  • Jay (Moderator)

Ein TikTok Star, der zu seinem Unmut auf der Liste fehlt, ist Paul Luca Fischer alias Paulomuc. Mit über 1,2 Millionen Followern ist der Creator, der unter anderem für seine Alman-Väter-Videos bekannt ist, inzwischen ein bekannter Influencer. Mehr noch, der Name Fischer, so Paulomuc, prädestiniere ihn, um im Angelcamp dabei zu sein. Die Tatsache, dass er von Sido und Knossi aber nicht eingeladen wurde, hat ihn zur Produktion eines – wohl nicht ganz ernst gemeinten – Disstracks veranlasst.

@paulomuc

Schnallt euch an… ☠️ um wen könnte es gehen? | ##paulomuc ##disstrack ##efernsehen ##esportsdotcom ##rapsong

♬ Originalton – paulomuc

Auch ohne den „Fischer“ Paulomuc und trotz der Kritik vonseiten der PETA dürfte das Angelcamp 2 aufgrund der Popularität der Ausrichter und der Teilnehmer:innen sehr viele Zuschauer:innen vor ihre Geräte ziehen. Vielleicht wird zum Ende der Woche dann ein neuer Twitch-Rekord aufgestellt.

Ein Erfolg ist die Aktion dabei fast jetzt schon. Denn Knossi hat über seinen Shop bei Twitch sogar diverse Produkte und Kollektionen zum Angelcamp zum Verkauf angeboten. Mit diesen wird er zwar Umsatz machen können, von größerem Wert für ihn und die Mitstreiter:innen dürfte aber die große mediale Aufmerksamkeit rund ums Event sein. Dieses kannst du auf dem Twitch-Kanal TheRealKnossi verfolgen.

Kommentare aus der Community

lul am 11.09.2021 um 21:20 Uhr

Richtig recherchieren ist nicht eure Stärke oder?

Antworten
Niklas Lewanczik am 13.09.2021 um 07:58 Uhr

Hallo Lul,

wenn du uns auf einen Fehler hinweisen kannst, korrigieren wir diesen gern.

Beste Grüße

Antworten
Welsguide am 10.09.2021 um 09:08 Uhr

Wir freuen uns! Welsangeln mit den Twitch und Rapstars. Und dann auch noch 100% Catch & Release. Daumen hoch.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*