Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Branding
Update für Googles Partners-Programm: Mehr Transparenz zum Logo-Erhalt
© Google, hk - Unsplash

Update für Googles Partners-Programm: Mehr Transparenz zum Logo-Erhalt

Niklas Lewanczik | 24.02.21

Google stellt zentrale Veränderungen für die Struktur- und Logokriterien des eigenen Partners-Programms vor, die auf Feedback der User basieren. Transparenter werden nun die Vorteile und die Voraussetzungen für den Logo-Erhalt.

2013 rief Google sein Partners-Programm ins Leben. Über dieses stellt der Tech-Riese qualifizierten Partnerunternehmen Tools, Ressourcen, Know-how und den Support aus dem Google-Kosmos zur Verfügung, damit diese Werbetreibende beim SEA bestmöglich unterstützen können. Inzwischen gibt es tausende Partnerunternehmen, die den Partner-Status oder sogar den Premium-Partner-Status erreicht und ein entsprechendes Logo erhalten haben. Im vergangenen Jahr kündigte Google den Start eines veränderten Partners-Programms samt härteren Voraussetzungen an. Jetzt wurde der Launch des neuen Programms bis Februar 2022 verlängert; und Google gibt für die Vorbereitung darauf wichtige Hinweise.

Intensive Marktforschung: Das möchte Google im Partners-Programm verbessern

Auf dem Blog der Google Ads-Hilfe erklärt Helene Ambiana, Global Head of Google Partners bei Google Ads Marketing, dass Google in den vergangenen zwei Jahren mit intensiver Marktforschung das Feedback hunderter Teilnehmer:innen des Partners-Programms eingeholt hat. Dieses Feedback soll die Veränderung des Programms so stark geprägt haben, dass dessen Struktur und Angebote aktualisiert wurden.

So haben sich die User mehr Transparenz zu den Vorteilen des Programms gewünscht. Deshalb hat Google für dieses Jahr neue Vorteile angekündigt und in den Bereichen „Bildung und Informationen“, „Zugang und Support“ und „Anerkennung und Rewards“ bereits Anpassungen vorgenommen.

Vorteile von Googles Partners-Programm
Vorteile von Googles Partners-Programm, © Google

Auch das Logo ist für die Partnerunternehmen besonders wichtig. Es kann als Aushängeschild eingesetzt werden. Denn es wird nur bei Expertise im Bereich Google Ads vergeben. Google selbst erklärt zur Vergabe grob:

Das Google Partner-Logo wird an Unternehmen mit Google Ads-Fachkenntnissen vergeben. Partner erhalten Zugang zu Schulungen, Support und Statistiken, mit deren Hilfe sie ihre Kenntnisse auf dem neuesten Stand halten und Werbekampagnen auf Erfolgskurs bringen können.

Um einen Expert:innenstatus mit dem Logo anzeigen zu können, müssen die Unternehmen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Seit Juni 2021 gibt es ein neues Logo, für das überarbeitete Voraussetzungen gelten. Auf Grundlage des Feedbacks aus der Marktforschung möchte Google auch in diesem Kontext mehr Transparenz schaffen. Daher können Partnerunternehmen inzwischen

Empfehlungen zur Leistung jetzt beispielsweise flexibel im eigenen Ermessen übernehmen oder ablehnen und auf diese Weise den Optimierungsfaktor von mindestens 70 % erreichen.

Google-Partnerunternehmen werden: So geht es

Das Google-Partners-Programm ist für Werbeagenturen und Drittanbieterunternehmen vorgesehen, die die Google Ads-Konten anderer Marken und Unternehmen verwalten. Die Personen, die Administratorzugriff auf das Google Ads-Verwaltungskonto haben, können eine Registrierung für das Programm vornehmen.

Wer sich für das Partners-Programm registrieren möchte, aber noch nicht im Detail damit (oder mit den neuen Voraussetzungen) vertraut ist, kann den Hilfeartikel Googles dazu lesen. Außerdem wird in der Google Ads-Hilfe eine Seite mit häufig gestellten Fragen zum Programm und den entsprechenden Antworten Googles angeboten. Wer nun einmal als Google-Partnerunternehmen zertifiziert ist, erhält bei der Erstellung diverser Kampagnentypen Unterstützung – vom App Marketing bis zu Google Shopping. Zudem lässt sich die Expertise für das eigene Branding wertvoll einsetzen.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*