YouTube testet das Verstecken von Kommentaren per Default

Aktuell wird in Indien von YouTube getestet, dass Kommentare bei der Android-Version der App per Voreinstellung deaktiviert werden.

© YouTube

Die YouTube-Kommentare sind für manchen User sicher sehr interessant, insgesamt geht von ihnen aber auch eine Gefahr aus. Nicht nur, dass Videos ein unangemessenes Framing erfahren können, wie es durch pädophile Kommentare mit Time Stamps bei zahlreichen Kindervideos der Fall gewesen ist. Auch das Beleidigen und Diskriminieren von Creators, anderen Nutzern oder ganzen Bevölkerungsgruppen taucht darin immer wieder auf.

Jetzt zieht YouTube in Erwägung, die Deaktivierung von Kommentaren als Voreinstellung zu implementieren. Das wird zumindest in der Android-Version derzeit in Indien getestet, wie The Verge berichtet. Im Layout des Tests werden sie komplett versteckt. Die prominente Platzierung des Buttons für Kommentare ermöglicht den Usern jedoch, diese ohne große Komplikationen trotzdem zu lesen.

Test-Layout für versteckte Kommentare bei YouTube, Quelle: XDA Developers

Damit ist der Zugang zu den Kommentaren natürlich weiterhin sehr einfach. Wer aber einfach ein Video konsumieren möchte, ohne die oft toxischen Kommentare wahrnehmen zu müssen, könnte von einem solchen Wandel profitieren. Ob der Test auf iOS und andere Regionen ausgeweitet wird, bleibt vorerst unklar. Gegenüber The Verge erklärte ein YouTube-Sprecher:

We’re always experimenting with ways to help people more easily find, watch, share and interact with the videos that matter most to them. We are testing a few different options on how to display comments on the watch page. This is one of many small experiments we run all the time on YouTube, and we’ll consider rolling features out more broadly based on feedback on these experiments.

Die Kommentarfunktion bringt bei jedem sozialen Medium Licht und Schatten. Und Richtlinien allein schützen nicht vor einem Missbrauch. Insofern sind YouTube und Co. gut beraten, Optionen einzuführen, die sich des Problems annehmen. Ob ein Verstecken der Kommentare hier effektiv ist, bleibt fraglich. Zumindest ist der Test aber ein Anfang.

YouTube testet per Default versteckte Kommentare in der App in Indien

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.