Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
YouTube Gaming App wird am 30.5. eingestellt
YouTube Gaming ist das neue Zentrum für Spiele-Content bei der Videoplattform, © YouTube

YouTube Gaming App wird am 30.5. eingestellt

Niklas Lewanczik | 28.05.19

Das Enddatum der YouTube Gaming App ist bekannt. Die Videoplattform möchte den Gamingbereich nun komplett auf YouTube ausbauen.

Bereits seit 2018 ist bekannt, dass die YouTube Gaming App in diesem Jahr eingestellt werden werden soll. Das hatte das Unternehmen per Blogpost bekanntgegeben, als der neue Bereich YouTube Gaming vorgestellt worden war. Jetzt hat ein Post im Google Support bestätigt, dass die Gaming App am 30.5. eingestellt wird. Ab diesem Zeitpunkt wird die Gamingseite bei YouTube der einzige Anlaufpunkt für Spiele-Content von YouTube sein. Laut Mashable sollen Subscriptions aus der App migriert werden, doch lassen sich gespeicherte Inhalte aus YouTube Gaming nicht auf die Seite übertragen, heißt es. YouTube kommentiert:

Wir möchten weiterhin die Basis für die Gaming-Community stärken und von der YouTube Gaming App auf ganz YouTube ausweiten. Bis Ende Mai 2019 werden wir die YouTube Gaming App einstellen und den Gamingbereich auf YouTube weiter ausbauen.

YouTube Gaming hat auf der Videoplattform bereits über 82 Millionen Abonnenten. Im Blogpost ist die Rede von mehr als 200 Millionen Usern, die über den Gamingbereich YouTubes regelmäßig Engagement zeigen.

YouTube Gaming in der Übersicht (Stand 2018), © YouTube

Mit der App ist jedenfalls noch diese Woche Schluss. Der mobile Zugriff aus den Gamingbereich ist natürlich aber über die Standard YouTube App weiter möglich.

Änderung bei YouTube Gaming: App wird am 30.5. eingestellt