Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
TikTok stellt Europäischen Sicherheitsbeirat vor
© Franck - Unsplash

TikTok stellt Europäischen Sicherheitsbeirat vor

Nadine von Piechowski | 02.03.21

Die Kurzvideo App stellt eine neue Sicherheitsinitiative vor: Das European Safety Advisory Council. Mitglieder des Beirats sind führende Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

TikTok erfreut sich auch in Europa wachsender Beliebtheit. Deswegen widmet sich die Social App auch hier vermehrt der Sicherheit der meist noch sehr jungen User und gründete nun einen Europäischen Sicherheitsbeirat. TikTok erklärt auf dem Unternehmensblog:

Sicherheit ist das Fundament unserer vielfältigen, kreativen Community – das zu erhalten erfordert kontinuierliche Arbeit und Weiterentwicklung in diesem Bereich. […] Heute freuen wir uns, unsere neueste Initiative in diesem Bereich vorzustellen: Unser European Safety Advisory Council (ESAC), den TikTok-Sicherheitsbeirat für Europa.

Laut der Social App besteht der Beirat aus führenden Persönlichkeiten aus der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft. Weiter erklärt TikTok:

Mit ihrer fachlichen Expertise beraten die Mitglieder TikTok zu Moderationsrichtlinien und -praktiken. Sie werden uns dabei unterstützen, zukunftsweisende Richtlinien zu entwickeln, die sich mit den aktuellen Herausforderungen befassen. Darüber hinaus wird uns der Beirat helfen, etwaige Probleme zu identifizieren, die TikTok und unsere Community in Zukunft betreffen könnten.

TikToks Europäischer Sicherheitsbeirat: Das sind die ersten Mitglieder

Die Social App gab ebenfalls die ersten Expert:innen bekannt, die in dem ESAC sitzen werden. Diese sind unter anderem:

In naher Zukunft möchte TikTok den Sicherheitsbeirat um weitere Mitglieder erweitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*