Snapchats Werbeeinkünfte explodieren: 2017 fast eine Milliarde US-Dollar

Das Marktforschungsunternehmen eMarketer schätzt die Einnahmen des Portals bis 2018 sogar auf 1,76 Milliarden US-Dollar.

© Flickr / Miles Gehm, CC BY-SA 2.0

https://www.emarketer.com/Article/Snapchat-Ad-Revenues-Reach-Nearly-1-Billion-Next-Year/1014437

Snapchats erwarteter Riesenanstieg an Werbeeinnahmen ist die Antwort des Unternehmens auf anfängliche Kritik hinsichtlich der Werbemöglichkeiten auf der Plattform. Mit geschätzten 936 Millionen US-Dollar Umsatz im Jahr 2017, denen 367 in diesem Jahr gegenüberstehen, zeigt sich der Fortschritt im Marketingbereich auch auf finanzieller Ebene. Für das Jahr 2018 werden gar 1,76 Milliarden US-Dollar Umsatz angenommen. Dabei werden 95 Prozent der Einnahmen derzeit in den USA generiert, wobei eMarketer davon ausgeht, dass 2018 ein Viertel dieser Einkünfte aus Nicht-US-Staaten kommen wird. Nun besteht die Aufgabe für Snapchat darin, sich gegen etablierte Konkurrenten wie Facebook und Twitter zu behaupten, da bisher lediglich 2,3 Prozent der Werbeausgaben im Social Media-Sektor Snapchat zu Gute kommen, obwohl das Portal 31,6 Prozent aller US-Nutzer Sozialer Netzwerke auf sich vereint.

Quelle: eMarketer

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.