Ehemaliger Google CFO Patrick Pichette wird Vorstandschef von Twitters Independent Board

Pichette folgt auf Omid Kordestani, der die Rolle als Independent Board Chair am Montag abgelegt hatte. Pichette und das Board sollen die Unternehmensführung überwachen.

Panne bei Twitter

© PhotoMIX-Company | Pixabay, CC0

Das Independent Board Twitters wurde seit Ende 2018 von Omid Kordestani als Lead Director geführt. Jetzt wird er von Patrick Pichette, ehemaliger CFO bei Google und inzwischen Partner bei der Kapitalgesellschaft Inovia Capital, ersetzt. Diese Veränderung kommt wenige Monate nachdem der Großinvestor Elliott Management Corp. versucht hatte, dem Gründer und CEO von Twitter, Jack Dorsey, die Leitung des Unternehmens zu entziehen. Als eine Art Kompromiss wird Dorsey bleiben, während die Elliott Management Corp. und andere Parteien Sitze im Independent Board erhalten, so Reuters. Außerdem wurde ein Komitee gebildet, das die Führung, die Entwicklung und den Erfolg Twitters überprüfen soll. Von Patrick Pichette wird eine strenge Kontrolle der Aktivitäten des Unternehmens erwartet; zudem könnte er finanzielle Interessen stark vertreten. In einem Statement gegenüber Bloomberg gab Pichette an:

Given the strength and depth of Twitter’s management team and board, we believe that now is the right time to evolve our governance structure in-line with best practices. We are pleased to demonstrate our commitment to good governance and be in the position to make this important change. We look forward to continuing to benefit from Omid’s expertise on the Board.

Twitters Board of Directors zählt elf Mitglieder. Neben Jack Dorsey und Omid Kordestani, der dort vertreten bleibt, sind etwa Pichette, der Head of US Activism von Elliott Management Corp., Jesse Cohn, oder die Informatikexpertin Dr. Fei-Fei Li Teil des Boards. Nur Dorsey und Kordestani sind Twitter-interne Mitglieder, die restlichen neun bilden die unabhängige Instanz des Vorstands.

Patrick Pichette leitet jetzt Twitters Independent Board

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik ist studierter Literatur- und Medienwissenschaftler und schreibt für OnlineMarketing.de seit Jahren über diverse Themen im Digital-Marketing-Bereich. Von der Mobile-First-Indexierung über die DSGVO bis hin zum Aufstieg von TikTok hat er schon manche Entwicklung der Branche begleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.