Moz kauft STAT Search Analytics

Das SEO-orientierte SaaS-Unternehmen Moz hat die Übernahme von STAT Search Analytics verkündet, welches Ranking- und SERPs-Analysen bereitstellt.

Moz und STAT Search Analytics arbeiten nun zusammen, © Moz

Moz kauft STAT Search Analytics. Das gaben beide Unternehmen übereinstimmend bekannt. Mit der Übernahme von STAT sichert sich das SaaS-Unternehmen, das sich auf SEO, Link Building und Marketingstrategien überhaupt versteht, Expertise und Tools für das Gebiet der Analyse im Suchmaschinenmarketing. Denn STAT Search Analytics liefert das Know-how als Anbieter von Analytics bezogen auf die SERPs und das Rank Tracking.

Combining Moz’s SEO research tools and local search expertise with STAT’s daily localized rankings and SERP analytics, we have the most robust organic search solution in the industry,

heißt es im Blogpost von Moz. Ähnliche Worte findet auch Rob Bucci im Statement von STAT:

We also have complementary strengths. Combining our daily, localised rankings and SERP analytics with Moz’s local SEO expertise and their keyword and link research tools was a no-brainer. We now have the greatest breadth of high quality data in the industry and the most robust organic search solution for SEOs.

I truly believe that, together, there’s no stopping what we can do.

Bucci selbst erhält die Rolle des Vice President, Research & Development bei Moz. Weitere Updates zur Zusammenarbeit sollen folgen. Optimale Lösungen für die organische Suche sollen ebenso wie eine starke Kultur für die Arbeitnehmer bereitgestellt werden.

Moz kauft STAT Search Analytics

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.