Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Unternehmensnahe Quelle bestätigt: Microsoft will AI-Unternehmen für 16 Milliarden US-Dollar kaufen
© Matthew Manuel - Unsplash

Unternehmensnahe Quelle bestätigt: Microsoft will AI-Unternehmen für 16 Milliarden US-Dollar kaufen

Nadine von Piechowski | 12.04.21

Das könnte einer der größten Deals in der Geschichte Microsofts werden: Berichten zufolge soll der Tech-Riese die AI- und Sprach-Technologie-Firma Nuance Communications kaufen wollen. Eine Übernahmesumme von 16 Milliarden US-Dollar soll im Raum stehen.

Wieder wird in der Digitalbranche über eine mögliche Microsoft-Übernahme spekuliert. Denn nachdem bereits Anfang des Jahres vermutet wurde, dass der Tech-Riese Pinterest kaufen möchte, steht nun ein Unternehmenskauf im AI-Sektor im Raum. Dem Publisher Bloomberg zufolge berichtete eine unternehmensnahe Quelle, dass Microsoft Nuance Communications für ganze 16 Milliarden US-Dollar übernehmen will. Die hohe Kaufsumme käme dabei durch den momentanen Aktienpreis für Nuance Communication zustande. In dem Artikel heißt es:

The price being discussed could value Nuance at about $56 a share, though the terms may still change, one of the people said. That would give Nuance an equity value of about $16 billion […].

Zweitgrößte Übernahme in der Microsoft-Geschichte

Sollte ein derartiger Deal abgeschlossen werden, wäre es die zweitgrößte Übernahme in der Geschichte Microsofts. 2016 kaufte der Tech-Konzern für über 26 Milliarden US-Dollar die Business-Plattform LinkedIn.

Nuance Communications arbeitete maßgeblich an der Implementierung des Apple-Sprachassistenten Siri mit und entwickelt AI-Lösungen für mannigfaltige Bereiche – vom Gesundheitswesen bis hin zur Automobilindustrie. Mit der Übernahme könnte Microsoft die eigene Marktstellung noch weiter festigen sowie erweitern.


UPDATE

Microsoft bestätigte mittlerweile die Übernahme des AI-Konzerns Nuance Communications. Die Kaufsumme belief sich Berichten zufolge anstatt auf gut 16 Milliarden US-Dollar auf 19,7 Milliarden US-Dollar. Microsoft erklärt:

Microsoft’s acquisition of Nuance builds upon the successful existing partnership between the companies that was announced in 2019. By augmenting the Microsoft Cloud for Healthcare with Nuance’s solutions, as well as the benefit of Nuance’s expertise and relationships with EHR systems providers, Microsoft will be better able to empower healthcare providers through the power of ambient clinical intelligence and other Microsoft cloud services. 

Der Artikel wurde am 13. April 2021 aktualisiert.


Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*