Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Microsoft: Internet Explorer wird 2022 endgültig abgesetzt

Microsoft: Internet Explorer wird 2022 endgültig abgesetzt

Niklas Lewanczik | 20.05.21

Ab Juni 2022 wird der Internet Explorer von Microsoft nach über 25 Jahren überhaupt nicht mehr unterstützt.

1995 ging der Microsoft Internet Explorer an den Start und war Anfang des Jahrtausends eine Zeit lang marktführend. Inzwischen wurde er bei Microsoft durch den Browser Edge abgelöst, als marktführender Browser gilt längst Google Chrome. Nun hat Microsofts Sean Lyndersay im Blogpost verdeutlicht, dass der Internet Explorer im kommenden Jahr endgültig nicht mehr eingesetzt werden kann. Ab dem 17. August 2021 werden Microsoft 365 und andere Apps den Support für den Browser einstellen. Am 15. Juni 2022 ist es dann soweit: Nach rund 27 Jahren ist der Kult-Browser Geschichte.

Timeline für die Absetzung des Internet Explorers
Timeline für die Absetzung des Internet Explorers, © Microsoft

Auf dem Microsoft Blog erklärt Lyndersay:

Today, we are at the next stage of that journey: we are announcing that the future of Internet Explorer on Windows 10 is in Microsoft Edge. Not only is Microsoft Edge a faster, more secure and more modern browsing experience than Internet Explorer, but it is also able to address a key concern: compatibility for older, legacy websites and applications.

Da Microsoft Edge den Internet Explorer Mode (IE Mode) integriert hat, können User darüber auch sogenannte Legacy Websites erreichen, die noch Internet-Explorer-basiert sind. Vor allen Dingen eine umfassendere Kompatibilität, ein höheres Tempo und mehr Sicherheit zeichnen den Edge Browser aus, so Lyndersay weiter. Alle, die nun noch den Internet Explorer nutzen, sollten also bis spätestens nächsten Juni zu Edge oder einem anderen Browser wechseln. Inwieweit das Absetzen des Internet Explorers User, Webmaster und Co. betrifft, beantwortet Microsoft in einer eigens eingerichteten Q&A-Sektion.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*