Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Microsoft ist down: Outlook, Teams und Co. betroffen

Microsoft ist down: Outlook, Teams und Co. betroffen

Niklas Lewanczik | 25.01.23

Am Mittwoch, 25. Januar 2023, konnten diverse Microsoft User nicht mehr auf relevante Dienste wie Outlook, SharePoint Online oder OneDrive for Business zugreifen. Ein Netzwerkproblem soll die Ursache sein.

Seit dem Morgen des Mittwoch, 25. Januar 2023, berichten Tausende von Usern von Ausfällen ihrer Microsoft 365-Dienste. Betroffen sind unter anderem Outlook, Teams, Exchange Online oder auch OneDrive for Business. Auch die Apps für die Dienste funktionierten für zahlreiche Nutzer:innen nicht.

Die Probleme liegen dabei auf Microsofts Seite. Der Tech-Konzern bestätigte auf Twitter, dass an der Lösung gearbeitet werde. Grund für die Ausfälle sei ein Netzwerkproblem.

Nähere Informationen dazu teilt Microsoft auf einer Statusseite zur Problematik. Noch hält die Störung für diverse User an (Stand: 25. Januar 2023, 10:15 Uhr). Im jüngsten Geschäftsbericht hat Microsoft erst kürzlich angegeben, dass inzwischen über 63 Millionen Abonnent:innen auf die Dienste von Microsoft Office 365 zurückgreifen.

Dein Unternehmen startet im Kundenservice jetzt erst so richtig durch oder will die eigene Customer Experience nochmal neu aufrollen? Sorge dafür, dass dein Unternehmen die Erwartungen deiner Kund:innen erfüllt und nehme mit diesem interaktiven Bericht Schwung auf!

Jetzt kostenloses Whitepaper herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*