Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Kampfansage gegen Extremismus und Terrorismus im Netz: Meta führt neues Moderations-Tool für Plattformen ein

Kampfansage gegen Extremismus und Terrorismus im Netz: Meta führt neues Moderations-Tool für Plattformen ein

Larissa Ceccio | 14.12.22

Meta übernimmt Anfang 2023 den Vorsitz der branchenübergreifenden Anti-Terror-Organisation GIFCT. Im Zuge dieser Verantwortung launcht das Unternehmen ein neues Tool für Plattformen zur Überprüfung und Verbannung extremistischer Inhalte.

Wenn es drauf ankommt, kommen sogar Konkurrenzunternehmen zusammen, um die (Social-Media)-Welt sicherer zu machen. Die Mission lautet „Technologie gegen Terrorismus“. Um diese zu erfüllen, verpflichteten sich Meta, Google, Microsoft, Twitter und Co. gemeinsam dem Kampf gegen die Verbreitung von Extremismus und Terrorismus im Netz und schlossen sich dem 2017 gegründeten Global Internet Forum to Counter Terrorism (GIFCT) an. Das GIFCT ist eine NGO und vereint Mitgliedsunternehmen, Regierungen und Organisationen der Zivilgesellschaft.

Im Januar 2023 wird Meta, Gründungsmitglied der Organisation, die Direktion des Operating Boards des GIFCTs übernehmen. Gleichzeitig führt das Unternehmen ein neues kostenloses Tool ein, das Plattformen dabei unterstützen soll, rechtsverletzende Inhalte in großem Umfang zu identifizieren und zu entfernen.

Meta führt Tool zur Identifizierung terroristischer Inhalte ein

Meta stellt Plattformen ab sofort ein Open Source Software Tool namens Hasher-Matcher-Actioner (HMA) zur Verfügung. Die Sicherheitsanwendung soll Tech-Unternehmen dabei unterstützen, Kopien von Bildern oder Videos zu identifizieren und dagegen vorzugehen. Meta erklärt im Rahmen der Ankündigung:

We hope the tool — called Hasher-Matcher-Actioner (HMA) — will be adopted by a range of companies to help them stop the spread of terrorist content on their platforms, and will be especially useful for smaller companies who don’t have the same resources as bigger ones.

HMA baut auf der früheren Open Source Software zum Abgleich von Bildern und Videos von Meta auf und kann für jede Art von verletzenden Inhalten verwendet werden. Die folgende Infografik Metas zeigt, wie HMA funktioniert.

So funktioniert Metas HMA, © Meta

Mit diesen 9 Taktiken sicherst du dir deinen Erfolg in dieser Feiertagssaison

Nutze deine Erkenntnisse über deine Kund:innen, um sie auch nach der Feiertagssaison langfristig an dich zu binden.

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*