Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Parag Agrawal als Nachfolger: Jack Dorsey tritt als Twitter CEO zurück

Parag Agrawal als Nachfolger: Jack Dorsey tritt als Twitter CEO zurück

Niklas Lewanczik | 29.11.21

Jack Dorsey tritt von seiner Rolle als Twitter CEO zurück. Das bestätigt er selbst via Twitter und kündigt seinen Nachfolger an.

Er ist eine der einflussreichsten Persönlichkeiten im Digitalraum: Jack Dorsey, der Mitgründer und nun Ex-CEO von Twitter sowie Gründer und CEO des Zahlungsunternehmens Square. Nun ist ein Rücktritt Dorseys von seiner Rolle als Twitter-Chef angekündigt worden. Davon berichteten zunächst unter dem Label „Breaking News“ diverse Medien, etwa CNBC.

Bestätigung des Rücktritts: Jack Dorsey teilt Abschieds-E-Mail

Inzwischen haben Twitter und Dorsey selbst die Nachricht bestätigt. Allerdings hat der Aktienmarkt bereits reagiert: Die Twitter-Aktie stieg am Montag (29.11.2021) um über zehn Prozent an.

Jack Dorseys bis zur Erstveröffentlichung dieses Beitrags letzter Tweet war ein kryptischer und besagte: „i love twitter“. Nach der Gründung von Twitter im Jahr 2006 war Dorsey bis 2008 CEO, trat dann von seiner Rolle zurück und wurde Vorstandsvorsitzender. Seit 2015 leitete er wieder als CEO das Geschäft der Plattform. In einem aktuellen Tweet teilt Jack Dorsey die E-Mail, die er anlässlich seines Rücktritts an die Mitarbeiter:innen von Twitter gesschickt hat:

Demnach wird der bisherige CTO Parag Agrawal nun als CEO fungieren. Außerdem wird Bret Taylor Vorstandsvorsitzender. Der 37-jährige Agrawal stammt wie auch Google CEO Sundar Pichai oder Microsoft CEO Satya Nadella aus Indien und erklärte zu seiner Beförderung:

I want to thank the Board for their confidence in my leadership and Jack for his continued mentorship, support, and partnership. I look forward to building on everything we have accomplished under Jack’s leadership and I am incredibly energized by the opportunities ahead. By continuing to improve our execution, we will deliver tremendous value for our customers and shareholders as we reshape the future of public conversation.

Jack Dorsey war zuletzt für seine Rolle als Doppel-CEO von Twitter und Square insofern kritisiert worden, dass ihm vorgeworfen wurde, nicht beide Unternehmen mit all seinen Ressourcen gleichzeitig führen zu können. Vor allem der Hedgefonds-Milliardär Paul Singer, der seit Frühjahr 2021 als großer Anteilseigner bei Twitter fungiert, hatte sich mehrfach kritisch gegenüber Dorsey geäußert.

[Dieser Beitrag wurde am 30.11.2021 um 9:06 Uhr geupdatet.]

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*