Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
800 Millionen US-Dollar: Jeff Bezos startet Spendenaktion für den Klimaschutz
© Photo Boards - Unsplash

800 Millionen US-Dollar: Jeff Bezos startet Spendenaktion für den Klimaschutz

Aniko Milz | 17.11.20

Jeff Bezos gab im Februar das Versprechen ab, zehn Milliarden US-Dollar für den Klimaschutz zu spenden. Nun sind die ersten Millionen an die Empfänger geflossen.

Jeff Bezos, der derzeit reichste Mann der Welt, hat seine erste Spende im Rahmen des Bezos Earth Fund getätigt. In einem Instagram Post verkündete er, dass er 791 Millionen US-Dollar an verschiedene Organisationen gespendet hat, die gegen den Klimawandel kämpfen. Inhalt des Bezos Earth Fund war es, dass er insgesamt zehn Milliarden US-Dollar für den Kampf gegen den Klimawandel spenden möchte.

I’ve spent the past several months learning from a group of incredibly smart people who’ve made it their life’s work to fight climate change and its impact on communities around the world. Today, I’m pleased to announce the first Bezos Earth Fund recipients—16 organizations working on innovative, ambitious and needle-moving solutions. […] We can all protect Earth’s future by taking bold action now,

schreibt er in dem Instagram Post. Mit dem Post veröffentlicht er auch die ersten Empfänger seiner Spende. So gehen je 100 Millionen US-Dollar an den World Wildlife Fund, an den Environmental Defense Fund, den Natural Resources Defense Council und an The Nature Conservancy. 50 Millionen US-Dollar gingen an die ClimateWorks Foundation, 43 Millionen an The Hive Fund for Climate and Gender Justice und 15 Millionen an die Union of Concerned Scientists. Bezos Unternehmen Amazon profitierte zuletzt stark von der Coronakrise. Das Vermögen des reichsten Mannes der Welt wird von Forbes derzeit auf 183,6 Milliarden UD-Dollar geschätzt.