Der globale Wearables-Markt wächst 2019 um über 15 Prozent

Ob Smartwatch oder Wireless-Kophörer: Wearables werden funktionaler und populärer. Das spiegelt sich auch im starken Wachstum des Markts weltweit wider.

© David Preston - Unsplash

Eine Erhebung des Marktforschungsunternehmens IDC zeigt auf, dass bis Ende 2019 gut 198,5 Millionen Wearables weltweit im Umlauf sein sollen. Das entspricht einem Wachstum von 15,3 Prozent und zeigt an, wie gut Smartwatches und Co. angenommen werden. Bis 2023 sollen gar 279 Millionen genutzt werden. Vor allem Smartwatches treiben die Verkäufe voran. Sie waren 2018 für 44,2 Prozent des Markts verantwortlich. Und ihr Marktanteil soll in den kommenden vier Jahren noch steigen, auf 47,1 Prozent. 2023 soll sogenannte Earwear, insbesondere also Kopfhörer, mit 31 Prozent den zweitgrößten Faktor darstellen. Andere Kategorien umfassen beispielsweise Armbänder, die mitunter für sportliche Aktivitäten oder gesundheitliche Messungen relevant sind, und Kleidung. Ramon T. Llamas, Research Director im IDC Wearables Team, erklärt:

Two major drivers for the wearables market are healthcare and enterprise adoption. Wearables stand to play an important role in digital health, constantly collecting important patient data while also giving patients the ability to self-monitor. Within the enterprise, wearables can help to accelerate companies‘ digital transformation by transmitting information back and forth while allowing workers to complete their tasks faster. This is where both vendors and companies can streamline processes to achieve faster results.

Neue Funktionen und Use Cases der Wearables machen sie für den Alltag relevanter. Dabei kann es um die Verknüpfung mit Smart Home gehen oder aber um Hilfestellung bei einem gesünderen oder produktiveren Leben.

Grafik zur Entwicklung des Wearable-Markts bis 2023

Prognose für den globalen Wearables-Markt, © IDC

Die vorausgesagte jährliche Wachstumsrate für die Jahre 2019 bis 2023 wird für den gesamten Markt auf 8,9 Prozent beziffert. Mit einer stärkeren Adaption der Wearables gewinnt dieses Segment langfristig auch für Marketer weiter an Gewicht.

Wearables-Markt wächst weltweit

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.