Facebook verliert CPO Chris Cox nach 13 Jahren – Auch WhatsApp VP Chris Daniels geht

Der Exodus hochrangiger Mitarbeiter im Facebook-Kosmos geht weiter. Mit Chris Cox und Chris Daniels verlassen altgediente Größen das Unternehmen.

Facebooks Chris Cox geht, © Facebook

Die Umwälzungen in Facebooks Fürhungsriege gehen weiter. In den vergangenen Jahren waren bereits die Instagram-Gründer Kevin Systrom und Mike Krieger sowie WhatsApp-Gründer Brian Acton und weitere zentrale Personen ausgestiegen. Nun folgen Facebooks Chief Product Officer Chris Cox und WhatsApps VP Chris Daniels. Sie waren seit 13 beziehungsweise acht Jahren wichtiger Bestandteil des Facebook-Universums.

Einer der ersten Facebook-Entwickler verlässt das Unternehmen

Chris Cox, der CPO des Unternehmens, war bereits mit 23 Jahren bei Facebook engagiert und wurde zu einer wichtigen Größe. Nun gab er per Post seinen Abschied bekannt und betont, dass Facebooks Neuausrichtung gen Datensicherheit durch Verschlüsselung etc. zu einer großen Aufgabe wird:

As Mark has outlined, we are turning a new page in our product direction, focused on an encrypted, interoperable, messaging network. It’s a product vision attuned to the subject matter of today: a modern communications platform that balances expression, safety, security, and privacy. This will be a big project and we will need leaders who are excited to see the new direction through.

Cox war einer von Facebooks ersten 15 Entwicklern. Er arbeitete sich vom Director of Human Resources zum VP of Product hoch, ehe er als CPO ernannt wurde. Mark Zuckerberg betonte in einem eigenen Post:

For a few years, Chris has been discussing with me his desire to do something else.

Allerdings sei Cox noch länger geblieben, um Facebook dabei zu helfen, die Produkte für die Gesellschaft und das Unternehmen zu optimieren.

Auch der VP von WhatsApp geht

Etwas überraschender, so meint auch TechCrunchs Experte Josh Constine, kommt der Abschied von Chris Daniels. Erst im letzten Jahr hatte er seine Position als VP bei WhatsApp angetreten, zuvor war er der Head of Internet.org. Seine Einstellung hatte jedoch schon zu dieser Zeit für Überraschung gesorgt.

Daniels wird durch den bisherigen Facebook App-Chef Will Cathcart ersetzt, während Fidji Simo als bisheriger VP of Product bei Facebook für Video, News und Advertising Cathcarts Rolle einnimmt. Javier Olivan, Facebooks VP of Growth, wird hingegen mit der Aufgabe betraut, die Integration der Produkte sowie neue Verschlüsselungen – insbesondere im Messaging – zu leiten und zu überwachen. So geht Facebook seine vielen aktuellen, fordernden Aufgaben mit einer neuen Struktur in zentralen Positionen an.

Cox und Daniels verlassen Facebook

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.