Facebook kauft Technologie, um Ausweise von Werbekunden zu verifizieren

Confirm.io hat sich in der Verifizierung von Dokumenten wie Ausweisen einen Namen gemacht und wird nun durch Facebook übernommen.

Confirm.io hat sich in der Verifizierung von Dokumenten wie Ausweisen einen Namen gemacht und wird nun durch Facebook übernommen.

Das Unternehmen Confirm.io hat auf seiner Seite die Übernahme durch Facebook bestätigt. Das Soziale Netzwerk kauft damit einen Anbieter, der behördliche Ausweisdokumente zu authentifizieren weiß.

Man hat bei Confirm.io in den letzten Jahren forensische Techniken entwickelt, um Ausweisdaten auszulesen. Außerdem wurden biometrische Daten für die Gesichtserkennung fruchtbar gemacht. Nach Reuters-Informationen hat Facebook sich dahingehend geäußert, dass das Unternehmen die Bemühungen, die Community zu schützen, unterstütze. Das soll durch das Know-how Confirms ermöglicht werden, welches zur besseren Kontextualisierung und Einschätzung von Werbekunden beitragen dürfte.

Wer künftig bei Facebook Werbung schaltet, die mit Wahlen in Verbindung stehen, soll seine Identität bestätigen müssen, heißt es vonseiten Facebooks. Dazu dient dann ab sofort auch die Expertise Confirms.

Facebook übernimmt Confirm.io

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.