Die S-Bahn Hamburg als erster Kunde: Geheimtipp Hamburg jetzt als Digitalagentur

Die gerade gestartete Digitalagentur von Geheimtipp Hamburg gewinnt die Hamburger S-Bahn als ersten Kunden.

Das Gründer-Team von Geheimtipp Hamburg.

Hinweis: Dies ist eine Veröffentlichung einer unveränderten Pressemitteilung

Hamburg haben sie mit ihren Tipps bereits fest in der Hand, nun avanciert das junge Startup selbst zum Geheimtipp. Mit einem echten Paukenschlag präsentiert das Team um Geschäftsführer Jan Traupe und Patrick Kosmala ihren ersten Agenturkunden: Ab sofort kümmern sie sich um den Ausbau der digitalen Kanäle der S-Bahn Hamburg und verantworten den Aufbau eines neuen Online-Magazins, welches Ende September gelauncht werden soll. Dass sie sich mit dem Aufbau von digitalen Magazinen ganz gut auskennen, zeigt der nachhaltige Erfolg ihres vor 3 Jahre gestarteten Blog-Projekts Geheimtipp Hamburg.

Die neue Aufgabe ist zwar eine echte Herausforderung – aber mit der S-Bahn Hamburg wagen wir erstmals den Schritt einen Kunden komplett digital zu betreuen – und freuen uns auf die spannende Aufgabe mit einem mutigen Kunden,

sagt Traupe. Die beiden Unternehmen kennen sich bereits seit dem letzten Sommer, wo man im Rahmen einer Medienkooperation das erste Mal erfolgreich zusammenarbeitete.

Durch unsere langjährigen Erfahrungen im Agentur- und Verlags-Business (Jung von Matt / Gruner+Jahr) sind wir perfekt für die Zusammenarbeit mit der S-Bahn Hamburg vorbereitet und haben bereits einige schöne Ideen im Kopf,

ergänzt Kosmala. Mit diesem Schritt gehen die beiden Gründer weiter konsequent ihren Weg Richtung Ausbau der Marke und mischen mit kreativen Aktivierungen und frischen Konzepten künftig den Hamburger Markt auf. Bis Jahresende plant die Agentur mit 8 Vollzeit-
Beschäftigten, die sich um die verschiedenen Projekte der Firma kümmern sollen. Im Rahmen dieser Umstrukturierung ist die Geheimtipp Media GmbH bereits seit Anfang Juli in ihr neues Büro ins Schanzenviertel gezogen, wo sie Tür an Tür mit ihren neuen Nachbarn der Digitalagentur Havas beebop sitzen. Im Zuge der Einweihungsparty am 1. September präsentieren die beiden Agenturen vor den 120 geladenen Gästen die Früchte ihrer ersten gemeinsamen Kollaboration: Ein interaktiver Chat-Bot kommuniziert seit Neuestem mit den Facebook-Usern und verschickt anhand von verschiedenen Keywords z.B. tagesaktuelle Veranstaltungstipps. Außerdem wurde eine interaktive Map gelauncht, die Usern ab sofort die Möglichkeit gibt, sich orten zu lassen und Geheimtipps in der Nähe sowie die dazugehörigen Artikel anzeigen zu lassen. Definitiv mehr als genug Gründe anzustoßen!

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.