Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Apple übernimmt VR Startup Spaces
Screenshot Spaces.com

Apple übernimmt VR Startup Spaces

Aniko Milz | 26.08.20

Apple ist auf Einkaufstour und erweitert die Liste übernommener Startups um das auf VR-Erlebnisse spezialisierte Unternehmen Spaces.

Apple setzt auf Virtual Reality und kauft das VR Startup Spaces. Das Unternehmen arbeitete ursprünglich an VR-Unterhaltungsprogrammen für Themenparks, ist durch die Coronapandemie aber dazu übergegangen, virtuelle VR-Konferenzen weiterzuentwickeln. Eine Richtung, in die auch Apple gehen möchte? Das Unternehmen, das mittlerweile zwei Billionen US-Dollar wert ist, bestätigt zwar den Aufkauf, gibt die weiteren Pläne aber nicht bekannt:

Apple buys smaller technology companies from time to time and we generally do not discuss our purpose or plans.

Mit dem ARKit treibt Apple zwar die Anwendung von Augmented Reality voran, Virtual Reality stand bisher aber eher hinten an. Das neue iPad Pro 2020 wird jedoch mit einem LiDAR-Scanner ausgestattet sein, der seine Umgebung dreidimensional erfasst. Auch im iPhone 12 Pro soll ein solcher verbaut sein. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Apple eigene Hardware wie beispielsweise eine VR-Brille auf den Markt bringt.

Apple bestätigt Kauf von VR Startup Spaces