Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
App Store: Apple erlaubt erstmals Bewertungen für hauseigene Apps

App Store: Apple erlaubt erstmals Bewertungen für hauseigene Apps

Niklas Lewanczik | 30.09.21

Ratings und Reviews gab es bei Apples Apps im App Store anders als bei Applikationen Dritter bisher nicht.

Wer im App Store nach Apps von Apple direkt gesucht hat – etwa weil eine vorinstallierte Applikation auf einem iOS-Gerät deinstalliert wurde –, kann für diese künftig Bewertungen abgeben. Das hatte Apple im App Store für die eigenen Apps wie etwa Apple News oder Apple Maps bis dato nicht erlaubt. Nun berichtet jedoch Jay Peters bei The Verge, dass diese Richtlinie des Unternehmens geändert wurde. So können User nun auch ein Rating für die einzelnen Apps sehen. Apple News beispielsweise kommt laut Peters auf ein Rating von 2,3 Sternen. 9to5Mac berichtet ebenfalls von der neuen Rating-Option und gibt an, dass Apple Music bereits mehr als 300 Bewertungen und ein Rating von 3,7 Sternen generieren konnte.

Insgesamt zeigen die Bewertungen womöglich aber noch kein so klares Bild davon, wie populär die Apps unter den zahlreichen iOS Usern tatsächlich sind. Denn vorerst wurden die Apps nur zu hunderten bewertet, Apps wie Facebook oder TikTok haben im App Store Millionen von Bewertungen erhalten. Nach und nach dürfte es aber mehr Bewertungen für die Apple-eigenen Apps geben. Diese liefern nicht nur Usern Informationen darüber, wie Menschen die Apps gefallen. Auch Apple selbst kann dieses Feature als Feedback-Schleife nutzen.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*