Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Technologie
Google stoppt Experiment und zeigt in Chrome wieder die gesamte URL an

Google stoppt Experiment und zeigt in Chrome wieder die gesamte URL an

Niklas Lewanczik | 14.06.21

Vergangenes Jahr startete Google damit, in der Adresszeile bei Chrome nur noch die Domain-Namen, und nicht die gesamte Seitenadresse anzuzeigen. Diese Maßnahme wird nun rückgängig gemacht.

Die URL zeigt in der Adresszeile detailliert an, welcher Inhalt einer Website aktuell im Browser dargestellt wird. Allerdings hat Google bei Chrome lange Zeit damit experimentiert, die URL abzukürzen. Auf diese Weise sollten, da nur noch die Domain-Namen angezeigt wurden, etwa auch Phishing-Kampagnen eingedämmt werden. Nun wird das Experiment allerdings ausgesetzt. Es habe keine „relevanten Sicherheitsmetriken“ optimieren können, erklärte eine Entwicklerin.

Google wird in Chrome die komplette URL anzeigen

Der Publisher Android Police hatte berichtet, dass Google das Experiment mit den verkürzten Adressangaben in der URL-Leiste nicht weiterführen wird. Während des Experiments hatte Google in Chrome die URLs verkürzt, wobei User trotzdem die Funktion hatten, die gesamte Anzeige zu erhalten.

Googles Experiment zur verkürzten URL, © Google

Ab der Version Chrome 91 ist das Update live, nach dem dieser ausgedehnte Test nicht fortgeführt wird. Die Google-Entwicklerin Emily Stark hatte auf der Google Developers Bugs Website angegeben, dass das Simplified Domain Experiment ausgesetzt wird:

This experiment didn’t move relevant security metrics, so we’re not going to launch it.

Der URL-Zusatz „https://“ bleibt weiterhin per Default verborgen. Wer aber immer die vollständige URL sehen möchte, kann mit einem Klick in Chromes Omnibox die Funktion „Immer vollständige URLs anzeigen“ aufrufen und sich diese dann darstellen lassen.

Dank kreativer Automatisierung keine Kompromisse beim Content mehr: Mit dem kosenlosen Whitepaper „Time to Create“ kannst du deine Content-Fülle optimieren, Inhaltslücken schließen und dein Markenprofil schärfen – alles auf Basis kreativer Automatisierung. Jetzt herunterladen!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*