Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Technologie
Warum wurde ich gesperrt? Twitch erweitert Erklärungen
© Caspar Camille Rubin - Unsplash

Warum wurde ich gesperrt? Twitch erweitert Erklärungen

Aniko Milz | 10.08.21

Wird ein Streamer auf Twitch gesperrt, hatte dieser bisher kaum Anhaltspunkte, aus welchen Gründen dies geschah. Ab sofort möchte Twitch mehr Informationen geben.

Wer auf Social Media unterwegs ist oder sogar Geld über die verschiedenen Plattformen verdient, möchte auf keinen Fall gesperrt werden. Doch noch ärgerlicher als der meist zeitlich begrenzte Bann ist, wenn einem gar nicht ganz klar ist, wofür man überhaupt gesperrt wurde. Auch Twitch hat Streamer oft im Unklaren darüber gelassen, wofür ihr Konto gesperrt wurde. Doch das soll sich nun ändern, wie das Unternehmen kürzlich bekanntgab.


Auf Twitter erklärte Twitch, dass Streamer ab sofort eine Benachrichtigung bekommen, in der aufgelistet steht, wann gegen die Richtlinien verstoßen wurde und wie der Name des Streams war. Damit gibt es zumindest mehr Hinweise für Streamer darauf, was sie falsch gemacht haben könnten. Dennoch könnten die Betroffenen weiterhin etwas ratlos dastehen. Schließlich kann ein Stream auch mehrere Stunden dauern und welcher Part genau gegen die Richtlinien verstoßen hat, wird von Twitch nicht erklärt.

In der nun schon dritten Auflage des E-Books bringen wir dich mit den wichtigsten Informationen, Tipps & Tricks und hilfreichen Checklisten auf den neuesten Stand, damit du dein E-Mail-Marketing und Lead Management rechtssicher gestalten kannst. Jetzt kostenlos herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*