Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Mysteriöser Twitter Bug: Wer „Memphis“ tweetet, wird gesperrt
© Alexander Shatov - Unsplash

Mysteriöser Twitter Bug: Wer „Memphis“ tweetet, wird gesperrt

Niklas Lewanczik | 15.03.21

Über das Wochenende tauchte ein merkwürdiges Phänomen bei Twitter auf. Accounts, die das Wort „Memphis“ erwähnten, wurden zeitweise gesperrt. Der Grund für den Fehler liegt noch im Dunklen.

Was hat es nur auf sich mit „Memphis“? Die Erwähnung des Wortes – gleichsam Stadt und Vorname – führte bei zahlreichen Twitter Usern am Wochenende zu einer zwölfstündigen Sperrung. Das sorgte prompt für Verwirrung, denn an diesem Wort lässt sich nichts finden, das einem Verstoß gegen die Richtlinien der Plattform gleichkommen könnte. Und auch die Twitter-Technik-Abteilung ist sich noch nicht im Klaren darüber, wie es zu diesem Fehler kommen konnte. Als einen solchen bezeichnete das Unternehmen das Phänomen jüngst und gab an, dass dieser behoben sei:

Verstöße gegen das Verbot zum Verbreiten privater Informationen als Fehlerquelle

Zahlreiche User, die „Memphis“ in ihren Tweets integriert hatten, mussten eine temporäre Sperrung bei Twitter hinnehmen. Als Grund gab das Unternehmen zu diesem Zeitpunkt am Wochenende an, die Accounts hätten gegen eine Richtlinie verstoßen, die es verbietet, private Informationen weiterzugeben. Dass es sich aber um einen Bug handelte, dürfte bei dieser Erklärung bereits deutlich geworden sein, da sie keineswegs zutraf.

Während nach dem Aufheben des Fehlers und der Sperrungen nun viele User Aufklärung erwarten, fordern andere das Unternehmen auf, mehr dafür zu tun, dass Tweets, die tatsächlich die Richtlinien – etwa in Bezug auf Hate Speech – verletzten, schneller und stärker geahndet werden. Die Ursache für das Memphis-Phänomen bleibt unterdessen weiter unklar. Allerdings hat das Keyword „Memphis“ aufgrund des Bugs inzwischen Hochkonjunktur auf Twitter, einige Accounts sahen sich veranlasst, auf prominente Persönlichkeiten oder Entitäten mit Namen Memphis hinzudeuten:

Die Twitter Community wartet nun gespannt, ob es künftig noch eine Erklärung für den Fehler oder gar eine Wiederholung mit anderen Begriffen geben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*