Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
TikTok: Mit diesen Hashtags gehst du viral
© Flickr / romana klee, CC BY-SA 2.0

TikTok: Mit diesen Hashtags gehst du viral

Aniko Milz | 04.06.20

Auf TikTok werden Hashtags anders benutzt als zum Beispiel auf Instagram. Unser Artikel zeigt dir, was du auf der Kurzvideo-Plattform beachten musst.

Du möchtest auf TikTok durchstarten, bist dir aber unsicher, welche Hashtags dir dabei helfen, viral zu gehen und mehr Reichweite für deinen Account zu generieren? In unserem Artikel erfährst du alles zur Anzahl, Auswahl und zum Nutzen von TikTok Hashtags.

TikTok ist eine Videoplattform, auf der User kreative bis zu 15 Sekunden lange Videos teilen. Da sie auf musical.ly basiert, besteht viel Content auf TikTok aus Lip-Synch oder Tanzvideos. Besonders durch Hashtag Challenges geht einiger Content viral. Womit wir direkt beim Thema wären: Wie nutzt man Hashtags auf der Kurzvideo-Plattform, um möglichst viel Reichweite zu generieren?

Wir kennen Hashtags von anderen Social-Plattformen

Hashtags haben grundsätzlich den Zweck, Content in Kategorien einzuordnen und auffindbar zu machen. So sind Hashtags auf TikTok klickbar und führen zu einer Seite mit aktuellen Videos, die den gleichen Hashtag verwenden. Von Instagram und Twitter kennen bereits viele User die Anwendung von Hashtags, doch es gibt einige gravierende Unterschiede. Auf Instagram gibt es eine Maximalanzahl von 30 Hashtags. Diese wird von vielen Accounts komplett genutzt. Einige pendeln sich auch bei 5-15 Hashtags ein. Auf Twitter gestaltet sich dies aufgrund der begrenzten Zeichenanzahl anders. Dort sind Hashtags, sofern sie genutzt werden, direkt im Text verbaut. Auf Instagram werden sie oft am Ende des Posts oder als Kommentar eingefügt. Auf Facebook kann man Hashtags zwar nutzen, doch wirklich durchgesetzt haben sie sich auf dem sozialen Netzwerk noch nicht.

Wie wichtig sind Hashtags auf TikTok?

Auf TikTok spielen Hashtags noch mal eine andere Rolle. Sie kategorisieren die Videos, ähnlich wie auf Instagram. Doch auf TikTok sind sie bei Weitem nicht so vielseitig oder auch willkürlich wie auf Instagram. Während dort oft auch jedes Objekt, das im Bild zu sehen ist, vertaggt wird, nutzen die erfolgreichsten TikToker nur sehr wenige Hashtags. Bei Falco Punch, Younes Zarou und Co. finden sich ein bis fünf Hashtags – oder auch gar keine. Dies lässt sich teilweise dadurch erklären, dass einige der TikTok Influencer bereits eine sehr große Audience erreichen, die sich so oder so neue Videos anguckt. Die meisten nutzen, wenn sie sich nur für einen Hashtag entscheiden, den Hashtag #foryou, #fyp oder #foryourpage. Zudem ist die Anzahl der Zeichen in den Captions ähnlich wie auf Twitter begrenzt.

Wo erscheinen die Hashtags und was ist die For You Page?

Die Hashtags werden beim Scrollen durch den Feed auf den Videos bei dem Namen des Creators und der Caption angezeigt. Anders als bei Instagram befinden sich User beim Öffnen der App zuerst auf der „Für dich“-Page, die man von Instagram als Explore Page kennt. Für diese werden die Inhalte überwiegend produziert. Schließlich bleiben viele der User dort hängen und Scrollen sich durch die Videos. Erst nach einem weiteren Klick sehen User die Inhalte der TikToker, denen sie folgen, sowie nach Hashtags geordnete Videos. Auf der Entdecken-Page finden sich die Hashtags, die derzeit trenden und TikToks, die mit ihnen vertaggt sind. Damit ist sie für dich besonders interessant. Schließlich finden sich hier Trending Hashtags und Hashtag Challenges, bei denen du mitmachen kannst.

Top Trending Hashtags auf TikTok

Da TikTok noch relativ jung ist, gibt es über die Verwendung von Hashtags noch weniger Insights als zum Beispiel bei Instagram. Es gibt leider kein Geheimrezept, mit welchen Hashtags du auf jeden Fall auf der Entdecken-Page landest und dort eine große Audience erreichst. Dennoch haben wir zwei Tipps für dich:

  1. Beobachte die Trending Topics auf TikTok.
  2. Mach bei Hashtags Challenges mit oder kreiere eigene.

Die Hashtags, die du auf der For You Page siehst, liegen gerade voll im Trend. Das heißt gleichzeitig, dass es schon fast zu spät ist, um noch Content zu produzieren, schließlich vergehen Trends schnell und zu bereits großen Trends angezeigt zu werden, ist sehr unwahrscheinlich. Allerdings haben Unternehmen und Marken hier eine kleine Gnadenfrist. Schließlich versuchst du (wahrscheinlich) nicht, der nächste TikTok Star zu werden, sondern einfach nur, einen guten und zeitgemäßen Auftritt auf der Plattform hinzulegen. Auch alle anderen User finden hier eine tolle Inspirationsquelle für eigenen Content. TikTok lebt viel von gemeinsamer Interaktion und so kann es sich oft auch noch spät lohnen, auf einen Trend aufzuspringen.

TikTok zeigt zu jeder Hashtag Challenge einige ausgewählte Videos an, die gut darstellen, was bei der jeweiligen Challenge erwartet wird. Du kannst zu jeder der Challenges, die rund um die Uhr auf der For You Page zu finden sind, ein Video erstellen und es unter dem Hashtag posten. Damit zeigst du dich up to date und modern.

Eine Zusammenstellung der am meisten genutzten deutschsprachigen Hashtags auf TikTok © OnlinePunks

Hashtag-Recherche hilft bei der Reichweite

Doch genau wie für andere Social-Plattformen gilt es auch auf TikTok, eine eigene Hashtag-Recherche zu betreiben. Recherchiere, was deine Zielgruppe an Content konsumiert und welche Posts geliked werden. Finde wichtige Keywords für mehr Reichweite heraus. Schließlich möchtest du die Aufmerksamkeit der Follower gewinnen, um mehr Interaktionen, Views und Likes zu bekommen. Doch deine Zielgruppe erreichst du nicht unbedingt mit Hashtag Challenges. Brands und Unternehmen sollten darauf achten, dass sie auch Content liefern, der die Zielgruppe interessiert. Herr Anwalt wird mit seinem Account oft als gutes Beispiel erwähnt. Er liefert Inhalte, die zu ihm passen und seiner Zielgruppe gefallen. Dass sie nicht unbedingt als TikTok-typisch zu betrachten sind, ist hierbei nebensächlich.

Junge Plattformen bieten den großen Vorteil, dass Viralität von Inhalten wahrscheinlicher ist. Noch ist Zeit, sich auf TikTok eine große Abonnentengruppe aufzubauen. Poste Content, der zu dir passt und kurzweilig ist. Suche Hashtags, mit denen deine Zielgruppe interagiert und nimm an Challenges teil, die zu deinem Unternehmen passen. Und vielleicht landest du schon morgen auf der For You Page.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*