Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Studie: Kurze Inhalte erhalten mehr Backlinks
© Àlex Rodriguez - Unsplash

Studie: Kurze Inhalte erhalten mehr Backlinks

Aniko Milz | 11.09.20

Eine neue Studie zeigt auf, welche Inhalte im Internet am besten funktionieren. Aufgegliedert nach Format, Inhalt und Emotion.

Die Erstellung von erfolgreichem Content ist von vielen Hindernissen begleitet. Dazu gehört nicht nur die Einbindung relevanter Keywords oder ein ansprechendes Layout, sondern auch die Ansprache der Zielgruppe muss richtig gewählt sein. Während manche auf der Suche nach schnellen Antworten sind, möchten sich andere in ausführliche Informationen zu einem Thema einlesen. Eine neue Studie der Content-Marketing-Agentur Fractl deckte nun auf, dass kürzere Texte, die nicht länger als 700 Wörter sind, häufiger Backlinks erhalten und geteilt werden als längere Texte.

Über 5.000 Artikel wurden in die Studie mit einbezogen, jeder von ihnen hatte mindestens 25 Backlinks. Außerdem wurden Beiträge von großen News-Seiten von der Studie ausgeschlossen, um die Ergebnisse relevanter für Marketer zu gestalten.

Welche Themen werden am häufigsten geteilt?

Zu den Themen, die am häufigsten geteilt wurden, gehören Sport (5.202 Shares), Sex und Beziehung (4.610 Shares) und Fitness (4.587 Shares). Weitere Themen in der Liste sind Gesundheit, Technologie, Reisen, Essen und Trinken und Finanzen. Doch nicht jede Art von Content wird gleich oft geteilt. Ganz oben stehen laut der Studie How-to-Artikel (14.475 Shares), Liste/Video (10.251 Shares) und How-to-Artikel mit Video (8.623 Shares). Darauf folgen Liste/Infografik und Newsletter. Dabei kommt es stark auf den Inhalt an. So funktionieren zum Beispiel im Themenbereich Essen und Trinken How-to-Artikel mit Videos am besten, im Bereich Technologie eher Infografiken.

© Fractl (mit einem Klick gelangst du zur größeren Ansicht.)

Durchschnittlich wurden Artikel mit einer geringeren Wortanzahl häufiger geteilt als solche, die über 1.000 Wörter hatten.

Shorter Content Earns the Most Backlinks, Study Says
© Fractl (mit einem Klick gelangst du zur größeren Ansicht.)

Backlinks werden eher für kurze Beiträge genutzt

Ebenso wie die Anzahl der Shares steht auch die Anzahl der Backlinks für den Erfolg eines Beitrags. Die Studie untersuchte die sogenannten High Roller (Beiträge mit mehr als 50 Backlinks) und fand heraus: Ähnlich wie bei den meistgeteilten Inhalten wurde am häufigsten zu How-to-Artikeln, Allgemeinen Beiträgen, Listen, Newslettern und Videos verlinkt. Da nur die Form, das Thema und die Länge nicht ausreicht, um einen guten Beitrag zu verfassen, gibt die Studie noch weitere Ergebnisse zu bedenken. Untersucht wurde zusätzlich die Art der Reaktion, die am häufigsten auf die Themen zu beobachten war. Aus dieser ließe sich, laut Studie, schließen, welche Emotion der Leser am ehesten beim Schreiben berücksichtigt werden sollte. So reagierten User oft mit einer wütenden Emotion auf Sport-Themen. Im Essen-und-Trinken-Bereich am ehesten mit „Love“.

© Fractl (mit einem Klick gelangst du zur größeren Ansicht.)

Wer im Kopf behält, was die eigene Zielgruppe möchte, erstellt die besten Inhalte – sei es durch das richtige Format, die optimale Länge oder die Ansprache der richtigen Emotion.

Khoa Nguyen am 12.09.2020 um 07:34 Uhr

Es kommt auf das Thema an. Aber ich persönlich würde Freunden eher eine Seite empfehlen, die die wichtigsten Infos enthält und die man auf die Schnelle durchliest als diese ganzen Romane, die man im Internet liest.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*