Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Neues Design für Instagram Stories auf dem Desktop
© 🇨🇭 Claudio Schwarz | @purzlbaum - Unsplash

Neues Design für Instagram Stories auf dem Desktop

Aniko Milz | 05.01.21

Instagram Stories könnten in der Desktop-Version ein neues Design bekommen. Darin werden die Stories in einem Karussellformat angezeigt.

Im vergangenen Jahr hat Instagram das Design der App stark verändert. Anfang 2020 gab es beispielsweise noch keine Reels – und dementsprechend anders sah die Entdecken-Seite aus – und auch der Shopping Tab kam neu dazu. Jetzt, zu Beginn von 2021, zeigt die Social App, dass man auch in diesem Jahr keine Angst vor Veränderungen hat. So wird derzeit mit einem neuen Design für die Instagram Stories am Desktop experimentiert.

Die Instagram Stories am Desktop im Karussellformat

Das Presseteam von Instagram gab dem Publisher Engadget gegenüber an, dass der Test bereits für eine kleine Gruppe User ausgerollt wurde. Bisher öffnen sich die Stories über den Desktop im Vollbildmodus, der schwarz den Bildschirm ausfüllt und in der Mitte die jeweilige Story anzeigt. Über Pfeile nach rechts und links lässt es sich durch die Stories navigieren. Diese Navigation würde das neue Design stark vereinfachen, denn anders als in der App-Version konnte am Desktop nicht die Story des nächsten Users ausgewählt werden. Beziehungsweise war, sobald die Stories geöffnet wurden, nicht mehr ersichtlich, welcher User als nächstes folgt. Im neuen Design wird also wie bisher in einer Leiste oben die verbliebenen Stories des aktuellen Accounts angezeigt, daneben erscheinen in einem Karussell aber zusätzlich die der kommenden und eben angeguckten Accounts.

Stories im alten Design, Screenshot Instagram
Stories im neuen Design, Screenshot Instagram, via Engadget

Das Stories-Format wurde ursprünglich für die mobile Nutzung entworfen, daher passen sie nicht richtig auf einen großen Bildschirm. Doch mit dem neuen Design zeigt Instagram, dass an der Desktop-Version gearbeitet wird und es erleichtert die Orientierung für User. Wann und ob das Design für alle Nutzer:innen ausgerollt wird, ist noch unklar. Es bleibt wohl abzuwarten, wie die Gruppe, die das neue Design bereits sieht, darauf reagiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*