Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Neue Kategorie in den Instagram DMs sorgt für bessere Übersicht

Neue Kategorie in den Instagram DMs sorgt für bessere Übersicht

Caroline Immer | 25.07.22

Bislang sind DMs für Business und Creator Accounts auf Instagram in den Bereichen "Hauptordner" und "Allgemeines" zu sehen. Ein neuer Ordner, der aktuell getestet wird, könnte für eine bessere Übersicht aktueller Nachrichten sorgen.

Seit kurzem können Instagram User in den USA Produkte direkt in den Direct Messages bezahlen – die DMs werden somit zum Kund:innenservice-Tool für Käufer:innen. Doch das ist nicht die einzige Neuigkeit, die Instagram für sein Messaging Feature bereithält. Aktuell testet die Plattform einen dritten Ordner für Business und Creator Accounts, der alle Nachrichten aus dem Hauptordner und dem „Allgemeines“-Tab enthält.

Ordner „All“ umfasst alle Nachrichten

Hammod Oh teilte einen Screenshot des neuen Ordners in den Instagram DMs auf Twitter. Der neue Bereich „All“ umfasst, wie der Name verrät, alle Nachrichten, die ein User auf der Plattform enthält. Dies könnte in Hinblick auf die Übersichtlichkeit der DMs nützlich sein, da so keine Nachrichten übersehen werden. Und zwar selbst dann nicht, wenn sie in einen anderen Ordner verschoben wurden. Die zwei bisherigen Bereiche „Hauptordner“ und „Allgemeines“ bleiben auch weiterhin verfügbar.


Das nützen die verschiedenen Ordner in deinen DMs

Wer sich bislang nicht mit den verschiedenen Bereichen in den Instagram DMs auseinandergesetzt hat (oder über einen regulären User Account verfügt), fragt sich vermutlich, worin der Unterschied zwischen dem Hauptordner und dem Bereich „Allgemeines“ besteht. Instagram selbst erklärt den Inhalt des Hauptordners wie folgt:

Im Hauptordner werden dir Nachrichten angezeigt, die du als Erstes sehen möchtest. Zunächst erscheinen zwar alle Nachrichten in diesem Tab, aber du kannst die unwichtigeren durch Wischen in den Tab „Allgemeines“ verschieben. 

Der Tab „Allgemeines“ sei dementsprechend für Nachrichten gedacht, „die warten können“. Ganz rechts werden – auch bei privaten Accounts – Anfragen angezeigt, bei welchen es sich um Direktnachrichten von Konten, die du nicht abonniert hast, handelt.

Die Ergebnisse dieser Umfrage zeigen dir, welchen Stellenwert Social-Media-Analysen für dich als Marketer:in haben sollten und wo du künftig anknüpfen kannst, um besser messen zu können!

Jetzt kostenlos herunterladen

Kommentare aus der Community

Chris Boenig am 02.08.2022 um 13:23 Uhr

Ich finde es gut, da ich alle neuen Nachrichten sehen möchte und so einen Klick weniger brauche. Nachrichten, die als Spam eingestuft werden, sollten aber dort nicht erscheinen, sodass ich sie wie bisher alle schnell auf einmal mit 1 Klick löschen kann.

Andererseits ist der „All“ Ordner eine Option mehr, was den DM-Bereich komplizierter und unübersichtlicher macht.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*