Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Mit diesen 10 Tipps verdoppelst du deine LinkedIn-Kontakte
(c) pixabay.com

Mit diesen 10 Tipps verdoppelst du deine LinkedIn-Kontakte

Heiko Sellin | 18.03.14

[Infografik] LinkedIn ist das größte soziale Netzwerk, das hauptsächlich für berufliche Zwecke genutzt wird. 10 Tipps für bessere Kontakte.

Die LinkedIn-Nutzerzahl nimmt zu und das auch in Deutschland. Ende 2013 vermeldete das amerikanische Karriere-Netzwerk rund 280 Millionen User. Mit den steigenden Registrierungen wachsen neben der Effektivität der Werbeschaltung – wir berichteten –  auch die Kontaktmöglichkeiten. Mit den folgenden zehn Ratschlägen, die allesamt recht einfach einzuhalten sind, könnt ihr eure Kontaktzahl mühelos steigern, wenn nicht sogar verdoppeln. In der unten stehenden Infografik sind diese und weitere noch mal ausgiebig erklärt und visuell aufbereitet.

  • 1. Verbinde deinen LinkedIn-Account mit deinen anderen sozialen Netzwerken. Tweete und Poste deine LinkedIn-Updates auch auf Google+, Facebook und Twitter.
  • 2. Aktualisiere deinen LinkedIn-Status täglich. Entweder mit deinem neuesten Blog-Post, relevanten Neuigkeiten aus deiner Branche oder anderen aktuellen und interessanten Content, der eine größere Gruppe ansprechen könnte.
  • 3. Trete mehreren LinkedIn-Gruppen bei. Fokussiere dich dabei auf die drei bis fünf wichtigsten und bleibe in denen aktiv.
  • 4. Folge bedeutenden Meinungsführern aus deiner Branche interagiere mit ihren Posts, indem du Fragen stellst oder auch beantwortest.
  • 5. Liste deine Kontaktdaten- und informationen deutlich sichtbar auf, damit jeder weiß, mit wem er es zu tun hat und gegebenenfalls unkompliziert mit dir in Kontakt treten kann.
  • 6. Sende jeden Tag eine neue Kontaktanfrage und verwende dabei bloß nicht die Standard-Formulierung. Gehe persönlich auf denjenigen ein und begründe deine Anfrage.
  • 7. Integriere in deinem LinkedIn-Profil Links zu deiner Website und deinen anderen Social-Media-Auftritten. Die Offenlegung deiner vollständigen Online-Präsenz verschafft dir Glaubwürdigkeit.
  • 8. Promote dein LinkedIn-Profil geschickt: füge es deiner Visitenkarte, die du bei Networking-Veranstaltungen fleißig an interessante Menschen verteilst, deiner E-Mail-Signatur und deinen Kontaktinformationen auf deiner Website/Blog hinzu.
  • 9. Gründe auch eigenständig mal eine LinkedIn-Gruppe und bringe eine spannende Diskussion zum Laufen. Die Teilnahme an anderen Diskussionen ist natürlich ebenfalls sinnvoll, um auf sich aufmerksam zu machen.
  • 10. Lobe und unterstütze Menschen für ihre Fähigkeiten – sei charmant. Genau wie in der Realität können freundliche und amüsante Sätze im Online-Netzwerk zu neuen Kontakten beitragen.

B7opElt

Seid ihr schon auf LinkedIn aktiv? Wie gefällt euch das Netzwerk? Was macht es im Vergleich zum deutschen Karriereportal XING gut und was eher schlecht?

Quelle: jeffbullas.com

Michael Marheine am 18.03.2014 um 09:54 Uhr

Also alles das machen, was man auf Social Media Plattformen immer machen muss!

Michael Marheine

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*