Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Neuigkeiten bei Instagram: Detaillierte Insights und Updates für IGTV
@wongmjane -Twitter

Neuigkeiten bei Instagram: Detaillierte Insights und Updates für IGTV

Aniko Milz | 11.05.20

Content Creator aufgepasst: Bald sind auf Instagram detailliertere Insights zu finden.

Instagram arbeitet beständig daran, neue Features für Nutzer bereitzustellen, doch ebenso werden Content Creator bei ihrer Arbeit unterstützt. Im Zuge dessen testet Instagram derzeit zwei neue Features. Das eine bietet detailliertere Insights, das andere neue Optionen, Paid Content in IGTV zu markieren.

Neue Instagram Insights für Content Creator

Eine Nachricht, die sicher alle Creator auf Instagram erfreuen dürfte: Die Instagram Insights werden detaillierter. Reverse Engineerin Jane Manchun Wong teilte auf Twitter Screenshots.

Besonders die Account Activity und die Content Interactions dürften hierbei von Interesse sein. Auf der ersten Seite findet ich eine Übersicht über die erreichten Accounts, die Content Interactions und die Gesamtzahl der Follower. Außerdem wird wie bisher der in der vergangenen Woche geteilte Content angezeigt. Creator können nun auf die einzelnen Kategorien klicken, um zur nächsten Slide weitergeleitet zu werden und weitere Insights zu erhalten. Unter den erreichten Accounts finden sich die Impressions sowie – und das ist neu – die Account Activity. Dort werden die einzelnen Profilbesuche und Klicks auf die Website aufgelistet.

Im Bereich Content Interactions findet sich eine Übersicht über die Interaktionen mit Posts, Stories und IGTV. Bisher waren diese nur einzeln für den jeweiligen Inhalt sichtbar. Der Follower Breakdown scheint so zu bleiben, wie er gerade ist und weiterhin den Zuwachs an Followern in einer Kurve anzuzeigen sowie die Länder und Städte, aus denen diese kommen.

Wir in der Redaktion haben bisher noch keinen Zugriff auf die neuen Insights. Unter Wongs Tweet gaben jedoch einige User an, diese bereits zu nutzen.

„Mark as Paid Content“ für IGTV

Wie wir bereits berichteten, hat Instagram in den vergangenen Wochen und Monaten vermehrt Anstrengungen unternommen, um IGTV als Format beliebter zu machen. So wurde die IGTV App aktualisiert und erste Tests zur Monetarisierung wurden durchgeführt. Eine nun neu von Jane Wong entdeckte Option bietet eine zusätzliche Möglichkeit, IGTV-Inhalte intern als Paid Content zu markieren.


Auch sollen in Zukunft Videos über 60 Sekunden (die Voraussetzung für IGTV Content) einfacher auszuwählen sein. Wong entdeckte hier die Option, Content in Instagram nach der Länge zu filtern. So würden bei der Upload-Auswahl nur Videos angezeigt werden, die auch den Kriterien entsprechen, und den Prozess so vereinfachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*