Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
In Coronazeiten einfacher in Kontakt bleiben: Instagram launcht neues Co-Watching Feature
© Instagram

In Coronazeiten einfacher in Kontakt bleiben: Instagram launcht neues Co-Watching Feature

Nadine von Piechowski | 25.03.20

Die Coronapandemie sorgt dafür, dass die Menschen zu Hause bleiben müssen. Deswegen hat Instagram jetzt ein neues Feature gelauncht, mit dem die User ihre Liebsten trotzdem sehen können.

Abstand halten als Zeichen der Fürsorge: Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, sollen die Menschen momentan zu Hause bleiben. Damit Instagram User trotzdem einfach mit ihren Freunden und Familien in Kontakt bleiben können, launchte Instagram jetzt ein neues Co-Watching Feature. Mit dem neuen Tool können sich User gemeinsam Instagram Posts anschauen, die zuvor geliket, gespeichert oder vorgeschlagen wurden.

Um einen Videochat zu starten, muss in der Nachrichten-Inbox einfach auf das Kamera-Icon in der rechten oberen Ecke geklickt werden. Nachdem der andere User das Gespräch angenommen hat, können Posts ausgewählt werden, die die Nutzenden sich dann gemeinsam anschauen können.

User können einfach gelikete Beiträge mit anderen Nutzenden teilen, Screenshot

Instagram schrieb dazu auf der offiziellen Website der App:

To help people stay connected, we’ve launched media sharing, a new feature that allows you to view Instagram posts together with your friends over video chat. You can start a video chat by tapping the video chat icon in the Direct inbox or in an existing Direct thread, then view saved, liked and suggested photos/videos by tapping the photo icon in the bottom left corner in an ongoing video chat.

Coronavirus: Instagram reagiert mit Launch neuer Features

Die Foto-App arbeitet schon länger an einem Co-Watching Feature. Bereits im April 2019 entdeckte Reverse-Engineering-Expertin Jane Manchun Wong erste Tests auf der Plattform. Das neue Media Sharing Tool erlaubt den Usern zwar nicht, gemeinsam durch den normalen Feed zu scrollen. Aber vorher gespeicherte oder gelikete Posts können so einfacher miteinander besprochen werden.

Die in vielen Ländern herrschende Kontakt- und Ausgangssperre führt augenscheinlich dazu, dass Instagram mit Nachdruck neue Features entwickelt und launcht. Davon profitieren letztendlich die User, die momentan nach Wegen suchen, trotz Social Distancing mit ihren Liebsten in Kontakt zu bleiben. Das neue Co-Watching Tool kommt da vielen Nutzenden sehr gelegen. Denn anders als in den entdeckten Tests, in denen nur zwei User den Videochat nutzen konnten, haben nun bis zu sechs User die Möglichkeit daran teilzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*