Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Instagram: Ab sofort können User mit GIFs auf Stories reagieren
Screenshot Instagram

Instagram: Ab sofort können User mit GIFs auf Stories reagieren

Aniko Milz | 05.02.20

Instagram führt ein lang ersehntes Feature ein: Ab sofort können User statt nur mit den vorgegebenen acht Reaktionen, auch GIFs als Antwort auf Stories senden.

In der Entwicklung von Online-Kommunikation gab es einige Meilensteine. Früher drückten wir Emotionen mit Worten aus. Ab 1982 kam die elektronische Version des Smileys hinzu, mit dem zumindest entweder positive oder negative Gefühle ausgedrückt werden konnten. Mit Emojis wurde dies weitergeführt und seit einigen Jahren wird zu GIFs gegriffen, um die ultimative Reaktion zeigen zu können. Das dachte sich jetzt wohl auch Instagram. Ab sofort kann man mit GIFs auf Stories antworten.

Neue Stories-GIF-Funktion nach Aktualisierung der App

Instagram verkündete das neue Feature vor einigen Stunden. Bei unserem Test war die Funktion noch nicht freigeschaltet. Jedoch sollte das GIF Feature bald für alle Nutzer verfügbar sein. Instagram gibt an, dass, um die neue Funktion nutzen zu können, die App einmal aktualisiert werden muss.

Statt also wie bisher entweder eine Antwort zu schreiben oder eine der limitierten Reaktionen zu nutzen, können User nun ein passendes GIF via Giphy heraussuchen und dieses an die Ersteller der Story schicken. Hierfür muss nur auf das Textfeld geklickt werden. Wird eine Antwort eingegeben, erscheint links der Button zu Giphy und passende GIFs werden vorgeschlagen, wie im Video, das Social-Media-Experte Matt Navarra auf Twitter teilte, zu sehen ist.

Chance fürs Marketing

Mit der Einführung von GIF-Reaktionen auf Stories geht Instagram einen längst erwarteten Schritt. Stories sind ein sehr erfolgreiches Format auf der Plattform und die acht Reaktionen, die Instagram bisher als Quick Reactions anbot, waren oft nicht passend oder aussagekräftig genug. Es ist zu erwarten, dass User sich gerne die Zeit nehmen, um ein möglichst passendes und witziges GIF herauszusuchen.

Marketer können dies als Chance verstehen, User zu mehr Engagement aufzufordern. Denkbar sind beispielsweise kleine Challenges, in denen die lustigsten GIFs erneut geteilt werden. Für alle Creator dürfte es auf jeden Fall eine willkommene Abwechslung bedeuten, nicht immer die ewig gleichen Reaktionen im Postfach liegen zu haben.

Aniko Milz am 13.02.2020 um 13:52 Uhr

Hallo Sven,

bei einigen Nutzern dauert es vielleicht noch etwas. Geduld, die Funktion kommt ;)

Liebe Grüße,
Aniko

Antworten
sven szczepanski am 12.02.2020 um 16:22 Uhr

Mit Samsung, also Android funktioniert das nicht. Habe aktualisiert, aber es kommt nichts mit GIF!

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*