Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Geld verdienen auf YouTube: Wie viele Views bezahlen ein durchschnittliches Jahresgehalt?
© adrianvida - Canva

Geld verdienen auf YouTube: Wie viele Views bezahlen ein durchschnittliches Jahresgehalt?

Aniko Milz | 26.07.21

Du träumst davon, YouTuber zu werden oder würdest gerne wissen, was diese in etwa verdienen? Eine neue Studie zeigt, wie viele Views auf YouTube nötig sind, um ein durchschnittliches Jahresgehalt zu verdienen.

„Influencer“ rückt als Berufswunsch immer mehr in den Fokus von vielen Kindern und Jugendlichen. Kein Wunder, sie konsumieren die Videos der Creator auf YouTube und Co. täglich und bewundern diese. Was viele dabei vergessen: Videos zu produzieren ist zeitaufwendig und oft auch nur die halbe Miete. Denn neben der Erstellung neuer Inhalte müssen auch Sponsoren und Brand-Deals an Land gezogen werden. Nach außen hin sieht dabei alles einfach aus, doch was viele nicht wissen: Nur vier Prozent der Influencer können von ihrer Arbeit leben. Eine neue Studie von Reboot Online hat nun herausgefunden, wie viele Views YouTuber brauchen, um auf das durchschnittliche Jahresgehalt ihres Landes zu kommen.

Nicht alle Kanäle auf YouTube können Geld verdienen

Um auf YouTube überhaupt Geld zu verdienen, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Zunächst musst du in einem Land leben, in dem das YouTube-Partnerprogramm verfügbar ist. Außerdem müssen die Monetarisierungsrichtlinien von YouTube eingehalten und das Konto mit einem Google AdSense-Konto verknüpft werden. Sind diese Grundvoraussetzungen erfüllt, geht es darum, welche Accounts eine gewisse Leistung erbringen. So können erst Accounts monetarisiert werden, die über 1.000 Abonnent:innen und in den letzten zwölf Monaten eine gültige Wiedergabezeit von mehr als 4.000 Stunden erzielt haben.

Mit 8,7 Millionen Views zum Jahresgehalt

Ab dann bezahlt YouTube Accounts nach ihren Views. Doch wie viele Views braucht es, um von dem YouTube-Kanal leben zu können? In Deutschland geht Reboot Online von einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 30.708 Euro aus. Um dies zu erreichen, benötigen die YouTuber 8,7 Millionen Views. Im europäischen Vergleich liegt Deutschland damit auf dem zehnten Platz. Auf dem ersten Platz liegt Liechtenstein. Dort müssen YouTuber 16,6 Millionen Views mit ihren Videos sammeln, um davon leben zu können. Die Schweiz folgt mit 15,4 Millionen und Luxemburg mit 12,2 Millionen. Auf dem letzten Platz liegt Armenien. Dort reichen 850.611 Views, um auf das durchschnittliche Jahresgehalt von 2.988 Euro zu kommen.

Mit mehreren Millionen Followern, die regelmäßig neue Videos angucken, liegen diese View-Zahlen zwar im Bereich des Möglichen – außerdem kann durch Sponsoren weiteres Geld verdient werden – doch was viele nicht einrechnen, ist die Arbeit, die jahrelang mehr oder weniger unbezahlt in den Aufbau eines YouTube Accounts fließt. Hier müssen angehende YouTube Stars sich also bewusst sein, dass der Erfolg und das große Geld meist nicht über Nacht kommen.

Dank kreativer Automatisierung keine Kompromisse beim Content mehr: Mit dem kosenlosen Whitepaper „Time to Create“ kannst du deine Content-Fülle optimieren, Inhaltslücken schließen und dein Markenprofil schärfen – alles auf Basis kreativer Automatisierung. Jetzt herunterladen!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*