Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Sauerteig, Dalgona Coffee und Co.: Das waren die absoluten Food Trends der vergangenen Monate
Screenshots Instagram, © pea_chickk, thedishonhealthy, gosia_wilda, shaniyadu

Sauerteig, Dalgona Coffee und Co.: Das waren die absoluten Food Trends der vergangenen Monate

Aniko Milz | 19.03.21

Trends kommen und gehen auf Social Media. Eine Analyse von Google zeigt uns die Food Trends, die uns durch die Corona-Lockdowns begleitet haben. Wer hatte auch einen Sauerteigstarter zu Hause?

Seit es soziale Medien gibt, kommen und gehen Trends schneller als je zuvor. Schließlich verbreiten diese sich direkt auf der ganzen Welt, werden ausprobiert und bald von der nächsten großen Sache abgelöst. Und umso vergänglicher scheinen Trends, denn wer kann sich schon erinnern, was der vorvorvorletzte Trend war? Glücklicherweise bietet Google uns das perfekte Archiv unserer Suchanfragen und der der ganzen Welt. Wir werfen einen Blick auf die Trends, die uns die Coronapandemie und ihre Lockdowns beschert haben.

Lockdown 1: Die ersten Food Trends

Vor etwa einem Jahr fing es an: nicht nur das Toilettenpapier war ausverkauft, sondern auch Roggenmehl und Hefe. Die Deutschen hatten entschieden, dass sie die Tage zu Hause ohne großartige Beschäftigung durch ein neues Hobby verschönern würden. Und was eignet sich da besser als Sauerteig? Dieser muss schließlich liebevoll gehegt und gepflegt werden und nimmt so einiges an Zeit in Anspruch. Die Suchanfragen bei Google stiegen ab dem 14. März 2020 rapide an und blieben bis Anfang Mai oben.

Ein zweiter Trend, der etwas zeitversetzt startete, war Dalgona Coffee. Mit wärmeren Temperaturen stieg auch die Lust auf kalten Kaffee und dieses südkoreanische Kaffeegetränk aus Instantkaffee, Zucker, Wasser und Milch stillte den Durst. Dabei war es wohl aber eher hübsch anzuschauen und sehr instagrammable als wirklich lecker. In den Google Trends sieht man die Suchanfragen nach „Sauerteig“ und „Dalgona Coffee“ im Vergleich.

Food Trend 3 und 4

Im Sommer verbreitete sich schließlich der Quesadilla Hack. Bei diesem wird ein Tortilla-Fladen in Vierteln belegt und gefaltet, sodass es beim Essen (angeblich) keine Sauerei geben soll. Der neueste Trend, der sich seit einigen Wochen besonders auf TikTok verbreitet, ist die „Viral Feta Pasta“.

Besonders Gen Z, die viel auf TikTok unterwegs ist, scheint schnelle und einfache Rezepte zu bevorzugen. Die Feta Pasta wird in wenigen simplen Steps hergestellt, die @grillescheesesocial auf ihrem TikTok-Kanal zeigt. Ursprünglich stammt das Rezept von der Finnin @liemessa. Als sie das Rezept 2019 veröffentlichte, ahnte sie wohl nicht, dass es zwei Jahre später auf TikTok viral gehen und sogar dafür sorgen würde, dass Feta in vielen Läden zeitweise ausverkauft war.

Ich lasse mich doch nicht von Social Media Trends beeinflussen!

Beispiele wie die Feta Pasta oder auch die Auswirkungen der Netflix-Serie Das Damengambit machen ganz deutlich, wie sich kurzzeitige Trenderscheinungen direkt auf unser Kaufverhalten auswirken können. Als die Serie Ende 2020 auf Netflix erschien und schnell beliebt wurde, waren aufgrund eines plötzlichen Einkaufs-Booms kaum mehr Schachbretter zu erhalten. Ähnlich wie bei dem Feta drei Monate später. Auch wenn viele User vehement widersprechen und behaupten werden, dass Social Media sie nicht in dieser Art beeinflusst, beweisen die Beispiele das Gegenteil.

Zwar werden Unternehmen sich schwertun, einen ähnlichen viralen Hit zu landen, um ihre Produkte beliebt zu machen, doch es schadet nicht, die aktuellen Trends zu beobachten und diese für sich zu nutzen. So könnten beispielsweise Küchengerätehersteller, Online Shops für Geschirr, Locations, Cafes und Restaurants alle auf die obengenannten Trends aufspringen. Doch auch Unternehmen, die nichts mit Essen zu tun haben, könnten mit einem Bild, auf dem zum Beispiel ein Dalgona Coffee im Büro zu sehen ist, zeigen, dass sie up-to-date sind. Gleichzeitig zeigte zuletzt das Unternehmen Seasum, dass es nicht unmöglich ist, einen neuen Trend zu starten. Die viralen TikTok Leggings des Labels waren zuletzt jedes mal zu sehen, wenn TikTok oder Instagram geöffnet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*