Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Facebook-User wollen lieber Content statt Ads
Facebook-Logo

Facebook-User wollen lieber Content statt Ads

Timo Appelles | 01.06.12

Das ist nicht überraschend. Als Aufgabe für die Unternehmen ergibt sich dadurch, Werbebotschaften innerhalb des Contents zu platzieren.

Wie der eMarketer berichtet, gaben im Januar 2012 44 Prozent der Internet-User weltweit an, dass sie nie auf eine Ad bei Facebook klicken würden. Das würden Zahlen aus dem „Search and Social Media Survey (2011-2012)“ des Unternehmens Greenlight belegen. 31 Prozent gaben zudem an, dass sie nur selten auf Ads klicken würden.

Gleichzeitig gaben nur 17 Prozent an, sie hätten noch nie ein „Like“ für Brands und Unternehmen vergeben. 26 Prozent sagten, sie würden oft „Likes“ vergeben, weitere neun Prozent meinten, sie täten dies regelmäßig.

Welcher Content von Brands wird denn nun am häufigsten geteilt? „Pick your favorites“ nimmt hier mit 39 Prozent laut einer Studie von Wildfire aus dem April den ersten Platz ein. Auf Platz zwei: Quiz mit 32 Prozent. 82 Prozent der User, die auf den Post eines Kontaktes über ein Quiz klickten, nahmen auch selbst an dem Frage-und-Antwort-Spiel teil.

Wichtig für Marketer: Wenn Unternehmen Content dieser Art bei Facebook posten, ist das kostengünstiger als die Platzierung von Ads.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*